Im Galopp

Eigentlich wollte ich heute noch bisschen Zeit mit Bloggen und Lesen verbringen. Aber ich bin irgendwie voll on the run.

Already done:
– Raus aus dem Nachthemd
– rein in den Badeanzug
– raus aus dem Badeanzug
-rein in das Kofferpack-Outfit
– eine Waschmaschinenfüllung einfüll + wasch
– runter in den Keller renn/ Koffer hol
– voller Entsetzen feststell, dass Koffer ne Macke von der letzten Reise hat **kreisch**
– in Briefkasten schau, ob Post von meiner Freundin da ist (10:00 Uhr noch nix da)
– Koffer in die Wohnung schaff, aufs Bett schmeiss wo all meine Klamotten schon liegen **kopfkratz**
– Impfausweis rausleg
– Handy + 2 x Kamera an Ladestationen häng
– Speicherkarten anschau & mich drüber freu & zum Foto-Equipment leg
– arabische Begrüßungsformeln auswendig lern „Sabbach-all-rähe-Mudir!“ = Guten Tag, mein Herr.

– Kaffeepause mach + meine Mutter anruf **blafasel**

– alle möglichen Klamotten anprobier / verwerf oder als reisetauglich akzeptier 
– beinahe eine abendländische Pizza im Ofen verbrennen lass, wg. Abgelenkheit
– Pizza essen
– zur Buchhandlung fahren, ein bestelltes Buch kaufen
– zur Apotheke fahren wegen Medis, die ich dann hoffentlich nicht brauchen werde

Still to do:
– wieder zu Hause endlich mal die Klamotten wegpacken, die daheim bleiben
– Koffer füllen
– Koffer wiegen
– anfangen, Sachen wieder auszupacken
– Koffer erneut füllen
– Koffer erneut wiegen
– Adressen aus meinem eMail Postfach fischen und in mein Notizbuch schreiben (wg. der Ansichtskarten)
– leeres Reisetagebuch + schöne Stifte ins Handgepäck stopfen

tbc.

Dieser Beitrag wurde unter Dies & Das veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

16 Antworten zu Im Galopp

  1. claudia schreibt:

    ich glaub, das nennt man reisefieber :o)
    ist doch schön, oder?

  2. Donna schreibt:

    Wenn einer eine reise macht, dann gibt es viel vorzubereiten…

    Bloß nix vergessen!!!

    LG und einen tollen Urlaub! Donna

  3. Anna-Lena schreibt:

    Reisefieber oder der Sturm vor der Ruhe?

    Ich wünsche dir jedenfalls einen supertollen, warmen und bunten Urlaub in Ägypten. Komm erholt und gesund wieder.

    Mit lieben Grüßen
    Anna-Lena

  4. Ruthie schreibt:

    Ich wünsche Dir auch einen tollen Urlaub. Dass alles so schön ist, wie Du es brauchst.

    Ja, und dass Du bloß wieder kommst – wir brauchen Dich hier!

  5. chinomso schreibt:

    @alle, ich danke euch. Wie kann jetzt noch was schief gehen? Ich werde alles aufschreiben und fotografieren sowieso. Dann gibts hier viel zu sehen und lesen, wenn ich am 10.11.09 wieder online sein werde.

  6. bigi schreibt:

    Wattne Äktschn
    Ach Sysse, ich freu mich so mit dir! Bin fast auch ein bisschen aufgeregt. Und bitte, bitte genieß das alles in vollsten Zügen – und nicht vergessen – man muss nicht alles fotografieren, die schönsten Bilder behält man eh im Kopf und im Herzen – an die Qualität kommt keine Kamera der Welt heran!!!
    *Knussi*
    bigi

  7. marie418 schreibt:

    Das wird bestimmt eine super schöne Reise und danach bekommen wir Bericht und Foto, gell!

    Und vorher, die Vorbereitungen, die sind auch alle so schön, find ich jedenfalls.

  8. chinomso schreibt:

    Der Koffer wog zunächst 21.5kg. 20 sind nur erlaubt und da bin ich immer nervös, wenn ich drüber liege. Also kam noch ein Buch und ein wenig Krimskrams aus dem Koffer raus und ins Handgepäck. Nun wiegt er 20.75 kg. Das sollte gehen. Klamotten habe ich nicht viele dabei. Und Schuhe auch nur 2 x Schlappen und 1x Turnschuhe. Da wird meine Freundin U. ganz andere Mengen dabei haben. Da bin ich sicher.

    Wie auch immer. Es ist fast zu schön um wahr zu sein. So richtig glauben kann ich das alles noch nicht. Das Land der Pharaonen. Weia, wie toll!!!

  9. ankeberlin schreibt:

    Ich war neulich in der Heimat und foodtouristisch stand die Waage bei 22 Kg! Das bei einem Wochenendtrip – Hallo? 😉 Die Dame hinter dem Tresen war aber gnädig … 🙂

    Wünsche Dir einen superschönen Urlaub, viele schöne Fotos und viel gutes Essen …

  10. velvet schreibt:

    ich wünsch dir ganz viel spass. fast bin ich ein bischen neidisch, wenn mir auch die temperaturen dort ein bischen too much sind. erhol dich gut und schreib mal ein paket 🙂

    auf deinen reisebericht freue ich mich jetzt schon..

    lg velli

  11. Malikmama schreibt:

    Liebe Iris,

    ich wünsche Dir einen wunderschönen erholsamen Urlaub.

    Ein wenig neidig bin ich schon, aber bei mir geht es ja auch in 6 Tagen los.

    Kommt gesund und munter wieder.

  12. tonari schreibt:

    Du beschreibst exakt die Situation, die hier am Sonnabend eintreten wird 😉
    Ich wünsch Dir entspanntere Urlaubstage. Komm gesund und vollgepackt mit schönen Bildern und Erinnerungen wieder.

  13. chinomso schreibt:

    @alle, Danke danke danke. Ihr seid lieb.

    @Malikmama, wohin des Wegs? Ich geh gleich mal nachschauen ob ich „wo“ was finden kann drüber.

  14. Malikmama schreibt:

    Es geht nach Graal – Müritz an die Ostsee zur Mutter-Kind-Kur. 😀

  15. april schreibt:

    Kurz: das Chaos *gg*

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s