Hasch mich, ich bin der Frühling

Gerade habe ich bei Quizzy gelesen, dass die Leute sich gestern in München bei +14°C bereits auf ner Wiese abgelegt haben. Haste Töne?? Ich bin auch ein Frischluftfan und gerne draussen. Aber wer mag denn nass-kalte Hintern?

Jedes Jahr staune ich, wie unterschiedlich manche die Temperaturen empfinden. Als wir gestern einkaufen waren, hatte ich natürlich noch ne Winterjacke an. Zugegeben, im Supermarkt wird das schon mal zu warm und ich ziehe sie dann aus und fahre sie im Einkaufswagen spazieren.

Beim zweiten Markt gestern, sah ich mit großem Erstaunen eine Rentnerin, die sich gerade in einem kurzärmeligen Pulli aufs Fahrrad schwang und im hellen Sonnenschein davon radelte. **staun** Nur die Harten kommen in den Garten?? Oder wie??

Dieser Beitrag wurde unter Dies & Das veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

18 Antworten zu Hasch mich, ich bin der Frühling

  1. april schreibt:

    Ich will noch nicht in den Garten; es stürmt …

  2. Andrea schreibt:

    Mich erstaunt das auch immer wieder. ich richte mich da doch eher nach dem, was das Thermometer anzeigt und das ist im Moment doch noch eher so, dass man ruhig bei der Winterjacke bleiben kann. heute bei dem Sturm sowieso 🙂

    Liebe Sonntagsgrüße, Andrea

  3. chinomso schreibt:

    Wirklich. Hier fliegt heute die Kuh. Das heisst, sie würde sicher, wenn es sie hier außerhalb von Ställen gäbe.

    Eben habe ich Stuhlkissen von Gartenstühlen die Straßen runter fliegen sehen. Wer hat denn bitte bei diesem Wetter schon die Gartenmöbel draussen??

    Verrrückt. Oder??

  4. Ruthie schreibt:

    Ich war gestern zwar im Langarmshirt draußen, aber die Nachbarjungs in T-Shirts. Und an den Straßenrändern befinden sich 50-60 cm hohe Schneehaufen. Ich versteh’s auch nicht wirklich…

  5. bigi schreibt:

    Im Augenblick ist es aber auch wieder ein Auf- und Ab. Wir hatten hier schon 15 Grad heute, davon sind jetzt noch übrig 8,5. Naja – Xynthia drückt wohl gerade ziemlich die Temperaturen runter.
    Auf die Wiese hätt ich mich wohl nicht gesetzt, aber nen Cappu schön draußen – das hat was, auch wenns noch nicht 20Grad sind
    Wünsch dir einen kuschligmolligen Abend und eine nicht ganz so stürmische Woche mit dem neuen DingsBums 😉
    bigi

  6. hier in der schönsten Hansestadt am Ryck ist es ganz ruhig, leichter SüdOst, 4°C und leichter Regen. Xynthia zieht südlich an uns vorbei, der TiefdruckKern von unter 980hPa zieht über uns hinweg – und da ists eben ruhig. Jetzt sitzt das Teil noch nordwestlich von uns, deshalb eben noch SüdostWind, der dann im Lauf der Nacht auf SW dreht und moderat stärker wird. Die richtige Hatz geht diesmal weiter südlich ab.
    KuhSturm bei Chinomso.
    Also gut festhalten und alle Fenster zu lassen.
    Ich wünsch Dir eine gemütliche Nacht, der Sturm geht auch vorbei.
    LGr aus der schmuddelwettrigen Stadt am Meer vom Wolfgang 😉

  7. chinomso schreibt:

    Ich habe meine Balkonkästen abgenommen und auf den Boden des Balkons gestellt. Denn wenn die hier aus der 4.ten Etage weggerissen werden und nach unten donnern, dann ist das kein Spaß mehr. Das kann böse ausgehen. Die Rolläden sind den Nachmittag über halb runter gewesen und gleich machen meine Fenster ganz „die Augen zu“. Dann kann da draussen stürmen was will. Ohne uns.

  8. Lilie schreibt:

    Gestern strahlender Sonnenschein, heute Sturm – da komme ich kaum noch mit, reagiere entsprechend: gestern Migräne, heute Halsschmerzen … 😦

  9. Brigitte schreibt:

    Dies erstaunt mich hier immer sehr. Während die einen mit Stiefel und Winterjacke rumlaufen, sieht man die anderen in Flip-Flops und Shirt. (Dies sind dann natürlich die Touristen, die diese Temperaturen als sommerlich empfinden)

    Liebe Grüsse
    Brigitte

  10. Himmelhoch schreibt:

    Schön, dass die Stühle nicht mehr an den Stuhlkissen gehangen haben. – Berlin ist bis jetzt ziemlich ruhig weggekommen.
    Es gibt doch auch Leute, die den ganzen Winter über barfuß in Sandalen gehen, ohne Penner und obdachlos zu sein. Diese Leute haben ein anderes Temperaturempfinden – ich zähle eher zu den Winterjackentypen.
    Clara

  11. marie418 schreibt:

    Wahrscheinlich ist das ein Bedürfnis nach Sonne auf der Haut nach der langen Winterzeit, ausserdem ist es gesund, weil der Körper so sein Vitamin D produzieren kann.

    14 Grad ist doch nicht kalt. Also mal ganz abgesehen von dem persönlichem Empfinden. Allerdings würd ich mich auch nicht ins Gras legen bei solchen Temperaturen.

  12. Anna-Lena schreibt:

    Da wir noch große Schneereste im Garten haben und der Wind mächtig pfeift, gehe ich nur mit meiner Winterjacke los.
    Hab einen angenehmen Tag!

  13. Tanja`s Allerlei schreibt:

    Ich verstehe einige Leute manchmal auch nicht. Ich glaube die denken, sobald die Sonne scheint, ist es zeit für T-Shirts und FlipFlops *lach*.
    Ich friere eher schnell und warte dann doch damit, bis es ein bisschen wärmer wird..

  14. fudelchen schreibt:

    Uahhh, nee, das ist mir zu kalt.

    Als die Sonne schien, da war es schon ganz nett, aber noch kein T – Shirt.

    Heute fegt der Sturm abgemildert, aber es ist recht kühl.

    GLG 🙂

  15. katerchen schreibt:

    also bei uns ist es noch FUSSKALT im Gesicht..nichts mit Pulli ..eine normale Winterjacke braucht man im Norden noch.
    LG zum Wochenstart vom katerchen

  16. freidenkerin schreibt:

    Das stimmt, was die Quizzy da erzählt hat, die Münchner sind so bekloppt, sobald sich der erste Hauch Frühling zeigt, verlieren einige von ihnen anscheinend völlig den Verstand. Da geht’s in den Ausflugslokalen rings um die Stadt zu, da macht ihr euch überhaupt keinen Begriff von! Vor lauter Sonnenhunger werden die Leute teilweise regelrecht aggressiv.

  17. Lies von Lott schreibt:

    In Hamburg Hagel und Sonnenschein um Wetter, draußen sitzen – nein danke!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s