The heat is on

Nun habe auch ich ein wenig Fieber. Ich! Unfassbar.

Wahrscheinlich ist es nicht mehr, als erhöhte Temperatur. Aber es kommt nicht von der großen Sommerhitze. Nein, es ist echtes Fußball- Fieber. Man stelle ich vor… ich spreche am Telefon mit dem Wildhüter über Fußball. Er schaute das Spiel Deutschland: Argentinien in einem Friseur Salon in Lagos (inkl. public viewing) und ich konnte die Leute dort vor Begeisterung laut brüllen und jubeln hören, als unsere Jungs das dritte Tor schossen. 

Deutschlandfans überall auf der Welt. Ich würde lügen, wenn ich sagen würde, dass mich das nicht freut.

Jetzt kühlen sich die Gemüter ein wenig ab. Erleichterung bringt hier auch das leichte Grollen aus der Ferne. Es rumpelt ein bisschen, ein kleiner Wind kommt auf. Ich schaffe meine Zimmerpflanze und mich schon mal für eine kühle Dusche nach draussen. Hoffentlich kommt er nun auch, der heiss ersehnte Regen. Das wär eine Wohltat für uns alle.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Dies & Das veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

33 Antworten zu The heat is on

  1. ute schreibt:

    schick das gewitter mal längs hier.. ich bin schon übergar..

  2. VEB wortfeile schreibt:

    ich hätte auch gern ein paar tropfen. aber wahrscheinlich kriegt der osten erst morgen gewitter. *perl*. ich bin immer noch normaltemperiert ;-). nur auf tonaris blog machts mir dann doch spaß…

  3. chinomso schreibt:

    Bisher kein Tropfen, nur Wind. Und der bzw. die Notarztwagen fahren ununterbrochen. Entweder kippen die Leute aus den Latschen wegen der Hitze oder wegen der Begeisterung über den Sieg oder die durchgeknallten Fan mit ihren Auto verursachen Unfälle. Ich weiss es nicht.

  4. tonari schreibt:

    Angesteckt? Ach, Du arme Mitfiebernde. 😉
    Bei uns ist alles trocken. Kann auch gerne noch ein bisschen so bleiben.

  5. freidenkerin schreibt:

    Hier kühlen sich weder die Temperaturen noch die Gemüter ab. Ganz München ist Party-Zone…

  6. Anna-Lena schreibt:

    Schön, dass dich wenigstens die erhöhte Temperatur gepackt hat. Dieser Begeisterung kann man sich nicht so ohne weiteres entziehen.

    Hier ist weder Wind (nur aus meinem Ventilator) noch der Hauch von nahendem Regen.

  7. Ruthie schreibt:

    So fängt’s an! Pass auf, dass Du nicht verglühst, Liebchen!

  8. chinomso schreibt:

    Nein, schließlich schwärme ich nicht für Jogi oder einen der Jungelchen. Also, keine Gefahr abzufackeln.

    • freidenkerin schreibt:

      Seitdem der fesche Jogi bei einer Pressekonferenz vor ein paar Tagen so von dem (M)erkel geschwärmt hat, ist meine „Leidenschaft“ für ihn aber so was von abgekühlt. 😉

  9. chinomso schreibt:

    Und heute hat er sich die Rotznase so mit der flachen Hand in die Stirn geschmiert, wie kleine Kinder das machen. Ich dachte, mir fällt das Essen aus dem Gesicht.

  10. freidenkerin schreibt:

    Igitt! Äh! Bäh! Pfui! 😦 Das hab‘ ich gar nicht mitgekriegt! Wahrscheinlich hab‘ ich da grad bei Tonari mitgesenft…
    So was sollte man aber in der Position nicht machen! Schon gar nicht, wenn man damit rechnen muss, dass viele Kameras auf einen gerichtet sind! 😦

  11. zimtapfel schreibt:

    Soviel Begeisterung ist dann doch ansteckend, gell? 🙂

    Aaaaaah, ich will auch Gewitter! Nur ein bißchen Abkühlung, nur ein kleines bißchen!

  12. chinomso schreibt:

    Hier kam kein Tropfen runter. Aber ein Lüftchen kam auf. Das ist doch auch was.

  13. Anna-Lena schreibt:

    Ihr werdet es nicht glauben, aber ich habe auch schon popelnde Frauen erlebt :-(. Scheinbar passiert das in größten Phasen der Konzentration.
    Gut, dass ich das bei Jogi nicht live gesehen habe, ich hätte bestimmt sofoer einen Lippenherpes bekommen.

    • chinomso schreibt:

      Du auch? Ich bin bei sowas auch mega empfindlich. Alle lachen mich immer aus. Vorallem meine Kollegen. Da ich nur mit Männern zu tun habe, laufe ich regemässig aus dem Zimmer, wenn die wieder so ekelige Themen haben.
      Zum Glück reden sie nur drüber und ich sehe nix davon. Sonst würde ich die Herpesbläschen garnicht mehr los. 😦

  14. minibares schreibt:

    Es war einfach genial, was die junge Bande da angestellt hat. Messi, der Weltfussballer fand irgendwie nicht statt.
    Die deutschen haben einfach mal fix die Seiten gewechselt, und damit wohl noch mehr Verwirrung bei den Argentiniern verursacht 🙂
    Die arme Frau Merkel von anderen Staatsleuten umgeben, so alleine jubeln ist echt doof.
    Am Mittwoch haben wir keine Chorprobe 😉
    Halbfinale ist wichtiger ❗

  15. Gedankenkruemel schreibt:

    Fussball ich ja nicht so mein Interesse, aber
    das Spiel zwischen Deutschland und Argentinien
    hab ich mir angeschaut.

    Bei uns ist es Momentan auch so heiss.
    Gestern wäre ich fast umgefallen. Vertrage es nicht so.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s