Farbe bekennen *türkis*

 Hotelzimmer in NYC, downtown Manhattan.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Dies & Das, Projekte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

10 Antworten zu Farbe bekennen *türkis*

  1. VEB wortfeile schreibt:

    wow! ein prachtvolles mischwesen! für einen schlafraum zu hause wäre es mir ein bißchen zu unruhig mit dem türkis, aber fürs bad oder so…

  2. Ruthie schreibt:

    Krass. Da muss man echt die Augen schließen zum Schlafen :mrgreen:

  3. chinomso schreibt:

    Unser Zimmer war etwas ruhiger gestaltet. Aber dies hier fand ich schön schrill.

  4. april schreibt:

    Huh, schön blau, aber drin schlafen? Allerdings soll es beruhigend wirken, aber nicht mit dieser *öhm* diesem *öhm* Hermaphroditen.

  5. chinomso schreibt:

    Jetzt, wo du es sagst. Da sehe ich doch schon wieder die Verbindung zur Michael-Sphinx. Der war ja auch nicht so die Männlichkeit in Person. **räusper**

  6. minibares schreibt:

    Schrill ist der richtige Ausdruck.
    Da darf man aber nicht mal nur so liegen und seinen Gedanken nachhägen wollen.
    Dann bekommste Probleme, 🙂

    ist schon verrückt, was man alles so darstellen kann – für Schlafzimmer…..

  7. Träumerle Kerstin schreibt:

    Das ist ja eher zum Fürchten, da könnte ich nicht schlafen.

  8. Blümchen schreibt:

    *kreisch*
    Was macht der/die denn mit den schönen Blümchen????

  9. Gedankenkruemel schreibt:

    spannend auf jeden Fall.
    ob ich drin schlafen könnte..
    keine Ahnung..oder vieleicht gerade
    deshalb weil die Wand so ungewöhnlich ist 🙂

    Liebe Grüsse
    Elke

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s