Entlassen

Überraschend bekamen wir am Mittwochmorgen die Nachricht, dass der Wildhüter schon Donnerstag das Krankenhaus verlassen durfte. Also hieß es dann gestern Vormittag: Entlassen

Ich holte ihn ab und wir sind kurzerhand gleich nach Hause gedüst. Keine weitere Übernachtung in Bielefeld mehr. Das bedeutete dann auch eine Programmverkürzung für mich. Ich konnte nicht alle Freunde treffen, die ich gerne gesehen hätte. Selbstverständlich war und bin ich aber froh, dass es meinem Schatz so gut geht. Er wollte es sich noch nicht mal nehmen lassen, die 330km bis nach Hause selber zu fahren. Normalerweise mag ich es sehr, wenn er mich durch die Gegend chauffiert, da ich im Alltag immer selber fahren muss. Aber so frisch operiert, hätte er sich meiner Meinung nach noch schonen sollen. Aber nein, er wollte mir das Steuer nicht überlassen. Aber das zeigt auch, er ist ganz der Alte.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Dies & Das veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

12 Antworten zu Entlassen

  1. dorosgedankenduene schreibt:

    Ich denke (und hoffe) daß er weiß was er sich zutrauen kann und du ihm zutraust. Wenn er sich wieder wohlgefühlt hat, dann ist das doch in Ordnung. Da Krankenhaus ja nie so angenehm ist, ist es gut daß er schon früher rausdurfte. Schade nur daß du nicht alles erledigen konntest, was du geplant hattest. Aber das Wichtigste ist doch das dein Wildhüter wieder gesund und daheim ist, oder?
    Lieben Gruß und schönes Wochenende Doro

    • chinomso schreibt:

      Ja Doro, er ist ja schon groß. 🙂 Ich rede ihm da nicht rein. Mich würde es auch nerven, wenn er mich da zu sehr betüddeln würde.

      Und es geht ihm gut. Das ist die Hauptsache.

  2. april schreibt:

    Hauptsache, alles gut überstanden. Zu Hause kann er sich richtig ausruhen und erholen und du kannst ihn umsorgen. Das wird ihm gut tun. Liebe Grüße,
    Ingrid

    • chinomso schreibt:

      Eben, zu Hause kann man einfach besser gesund werden. Vorallem war er diesmal in einem 4-Bett Zimmer. Das waren 2x 2 Bett Zimmer, aber anstatt einer Zwischentür gab es nur einen Vorhang. Wie „sinnvoll“. Er lag mit nem netten Mann aus Kasachstan im Zimmer und im anderen Zimmer lagen zwei deutsche Mecker-Opas (wie die aus der Muppet Show), die die Schwestern Tag und Nacht auf Trapp gehalten haben.
      O-Ton nachts um 4 Uhr, nachdem sie die Schwestern herbei geklingelt hatten: „Ich habe garkeine Antibiotika bekommen. Das steht mir aber zu!“

      Da ist jeder froh, wenn er heim kann.

  3. tonari schreibt:

    Lagerkoller im Krankenhaus? Kann ich verstehen.
    Gut, dass Du ihn wieder zu Hause hast und es ihm gut zu gehen scheint.
    Grüß ihn lieb.

    • chinomso schreibt:

      Na ja, Lagerkoller hatten die beiden älteren Herren vielleicht. Meiner war nach 2 Tagen noch nicht infiziert und das geht bei ihm auch nicht so schnell.

      Danke für die Grüße. Ich werde es gerne ausrichten.

  4. fudelchen schreibt:

    Oh, das ist prima. Klinik hat meiner noch vor sich…kann fast nicht mehr gehen, ganz schlimm Bandscheibe.
    Nach Bielefeld fahren mir morgen, Töchterchen und Enkelkinder besuchen 😉

    Hab ein schönes Wochenende 😆

  5. minibares schreibt:

    Oh wie schön.
    Das im Krankenhaus war ja echt nicht schön, mit diesen beiden Meckerkerlen.

    Weiter gute Besserung für deinen Mann.
    Ein erholsames, schönes Wochenende wünsch ich euch

  6. Anna-Lena schreibt:

    Das sind ja tolle Nachrichten, dass er alles gut überstanden hat und Ihr wieder zu Hause seid. Ich freue mich für Euch.

    Herzliche Grüße
    Anna-Lena

  7. Gedankenkruemel schreibt:

    Tolle Nachrichten
    ich freu mich für und mit euch.

    herzliche Grüsse
    Elke

  8. freidenkerin schreibt:

    Toll! Bin froh, dass dein Wildhüter den Eingriff so gut überstanden hat!
    Weiterhin gute Besserung!
    Alles Liebe!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s