Ohrhaarträger Oskar aus Oberbayern

…trifft auf die sympathische Frührentnerin Friderike aus Düren. Nachdem sie ihm in ihrer engagierten Art beim Haarewaschen behilflich war, bietet sie an, seine Ohrhaarpracht zu stutzen. Der mutige Oskar, ein Mann von altem Schrot und Korn begibt sich couragiert in die liebevollen Hände von Friseurin Friderike. Die Frischverliebten können so den ersten Körperkontakt aufnehmen und erfahren, ob es zwischen ihnen funkt und die Schmetterlinge erste zarte Flügelschläge unternehmen.
     
Und mir macht Atemnot heute wieder schwer zu schaffen. Ich japse leise vor mich hin. Die Schenkel tun mir auch so weh, sicher werden sie später ganz rot sein. Sie vertragen die Schläge auf Dauer nicht. Das Fernsehprogramm grenzt heute wieder an Körperverletzung. Ganz ungläubig sitze ich hier und kann es einfach nicht glauben. Wer schreibt denn solche Skripte? Bei der Vorstellung, dass dafür jemand Geld bekommt, rollen sich mir die Fußnägel hoch. Aber ich kann meine Augen nicht vom Bildschirm wenden, denn lachen ist ja so gesund.

Die Bezeichung „Ohrhaarträger“ hat mich regelrecht sprachlos gemacht und zu obigem Text animiert. Er ist der Orginalvorlage nachempfunden. Ich möchte keinen Ärger bekommen mit den Künstlern. Aber vielleicht sucht der Sender noch Texter. Sowas kann ich auch. Meint ihr nicht??

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Dies & Das veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

11 Antworten zu Ohrhaarträger Oskar aus Oberbayern

  1. VEB wortfeile schreibt:

    die sender suchen immer leute, die sie verbiegen können. ich glaub, dafür bist du zu klug.

  2. freidenkerin schreibt:

    *Hmpf!* Im Fernsehen kann man heutzutage doch jeden Sch… zu Geld machen…

  3. Himmelhoch schreibt:

    Wenn dir unbedingt der Sinn danach steht – dann mache es, aber deine Geschichten wären lustiger, da könnte ich mit dir wetten!

  4. dorosgedankenduene schreibt:

    Was schaust DU denn im Fernsehen? Aber die Geschichte ist gut, bewirb dich doch einfach mal 😉

  5. Audubon Ron schreibt:

    …und was falsch ist mit Ohr Haare? 🙂

    Ernsthaft, du hast mich vor den Spiegel und schauen Sie sich meine Ohren.

  6. tonari schreibt:

    Ich steh völlig auf dem Schlauch…
    Hätte ich was in der Glotze sehen sollen?

  7. dorosgedankenduene schreibt:

    Ach DAS hast du geschaut. Zu dieser Sendung braucht man wirklich viel Mut, und irgendwie ist da Fremdschämen angesagt. Und, ich habe starke Nerven 🙂 🙂 🙂
    Man muß ja Montag im Büro was zum Diskutieren haben *lol*

  8. Ruthie schreibt:

    Also, so gaaanz langsam hab ich glaub ich kapiert, worum es geht. Hab es aber ein paarmal gelesen und dann die Kommentare. Ich weiß, warum ich (fast) nix gucke…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s