Die Flut

….die das Schmelzwasser uns bringt, ist momentan das Hauptthema in den Medien. Und es ist auch gut und richtig, dass darüber berichtet wird.  Zum Glück ist da eine Entwarnung bald in Sicht.

Keine Entwarnung gibt es bisher für die Flut von Diättipps, die gerade wie immer zum Jahresanfang über uns zusammen schlägt. Sie geht mir wie immer zu Jahresanfang gehörig auf den Geist. Ich höre und schaue genervt weg. Beinahe hätte ich deshalb einen wirklich guten Rat von einer Bekannten in den Wind geschlagen. Es gibt da eine Seite in Netz, die sich intensiv mit dem Thema Ernährung in all ihren Facetten beschäftigt und das nicht nur zum Jahresanfang. Die dort gegebenen Ratschläge sind vernünftig und nachvollziehbar. Es werden keine Diäten reißerisch präsentiert, die Rekordabnahmen ohne Mühe in wenigen Tagen versprechen oder Produkte beworben, die angeblich Wunder bewirken und als einziges Wunder unseren Geldbeutel erleichtern. Man kann erfrischend neue Rezepte finden. Die Gerichte werden aus vorwiegend gesunden Grundzutaten zubereitet. Wer die Rezepte gerne auf Papier haben möchte, kann sie ausdrucken oder auch eine Zeitschrift zum Thema kaufen. Man kann sich kostenlos online registrieren und muss keinen Mitgliedsbeitrag zahlen, wenn man sich virtuell ein eigenes Kochbuch aus Lieblingsrezepten zusammenstellen möchte.

Aber seht selbst. Ich jedenfalls bin begeistert. eat smarter

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Aus meiner Küche veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

11 Antworten zu Die Flut

  1. freidenkerin schreibt:

    Hm. Könnte sein, dass ich da öfters mal ‚rein schauen werde… 😉

  2. fudelchen schreibt:

    Jepp, bekomme ich auch täglich via E Mail 😉

  3. fudelchen schreibt:

    Ach ja, das hier ist auch neu…wer mitmachen möchte
    http://rundumgsund.wordpress.com/

  4. Anna-Lena schreibt:

    Danke sehr für diesen Link, ich habe den Newsletter gleich bestellt.
    Gerade heute früh habe ich im Radio von diversen neuen Online-Diäten gehört, für die man bis zu 60 Euronen bezahlen soll.

    Dann lassen wir mal frischen Wind – kalorienarm- in die Januarküche, damit der Bikini zu gegebener Zeit wieder passt :-).

  5. meinekleineonlinewelt schreibt:

    Guter Tipp. Ich hab mir den Newsletter auch gerade bestellt.
    lg Iris

  6. tonari schreibt:

    Böses Thema, wo ich doch gerade der super leckeren, aber very hotten thailändischen Küche verfalle 😉
    Liebe Grüße

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s