Bücherwohnorte

Doro hat gerufen und ich folge ihr. Hier also heute meine chaotischen Bücherregale.

Zwei Collagen sind entstanden und ich weiss nicht, welche ich zeigen soll. Also zeig ich beide. Warum lange überlegen??

Ich habe sehr viele Bücher. Die meisten sind unterschiedlich dick, unterschiedlich lang und breit. Man kann sie nicht gut sortieren, kein einheitlich ordentliches Regalerscheinungsbild erzeugen. Und so sieht es ein wenig nach Kraut & Rüben aus. Aber ich mag Kraut & Rüben in jeder Form. Zum essen und auch sonst. Chaos ist eine Herausforderung, die ich gerne annehme und bewältige. Aber ich schweife ab…
Der Stapel der ungelesenen oder nur angelesenen Bücher wächst irgendwie ständig. Ich habe keine Zeit oder ich verwende zu wenig Zeit aufs Lesen und/oder verschwende zuviel Zeit auf andere Dinge.
**grübel**
Sollte ich da was ändern?
Immer wieder nehme ich mir vor im Urlaub mal einige der Bücher zu lesen, die ich hier so horte. Aber dann ist im Urlaub immer soviel los, dass ich auch wieder nicht dazu komme. Aber wenn ich mal lese, dann am liebsten auf dem Balkon, im Liegestuhl liegend mit nem kühlen Getränk an meiner Seite. Wenn es die Jahreszeit oder das Wetter nicht zulässt, dann lese ich im Bett. Da habe ich meine Ruhe und es ist so schön kuschelig. Gemütlich und still muss es sein, damit ich genussvoll lesen kann. Ich könnte niemals Musik hören beim Lesen. Manche Leute sollen sogar deutsche Schlager hören, wenn sie lesen. Das scheint mir unmöglich. Aber jeder Jeck ist anders.
**wink an die betreffende Person**
Was noch??
plapper-plapper
Ich mag keine Krimis, keine Fantasy Schinken oder Geschichts-Schwarten.
Dafür lese ich gerne Reiseliteratur und lustige Short-Stories.
Das soll mal reichen zum Thema Bücher.

Noch Fragen?

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Dies & Das, Projekte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Bücherwohnorte

  1. freidenkerin schreibt:

    In meinen Bücherregalen geht’s auch munter durcheinander zu. 😉 Aber ich liebe das und finde auch immer in relativ kurzer Zeit das Gesuchte. 😉
    Liebe Grüße!

  2. dorosgedankenduene schreibt:

    Danke, daß du uns gleich zwei Collagen gemacht hast. Ganz EHlich? Bei uns steht ja alles ordentlich nebeneinander. Unser altes Bücherregal, früher, da war alles drin. Romane, Lexika, Reiseführer, Gesundheitsbücher, Fotografiebücher, da fand ich viel viel schöner. Und ich hoffe, daß wir im Laufe des Jahres eine Wohnung finden, wo wir wieder einen Extraraum haben und dort unsere „Leseecke“ einrichten können. Danke fürs Zeigen und für s Berichten.

  3. Ruthie schreibt:

    Du erinnerst Dich an unseren Bücherregalvergleich von damals? Deshalb wundert Dich sicher auch nicht, dass ich es sehr gemütlich bei Dir finde 😉 Ist das Lexikon zufällig Br**khaus? Anne Geddes steht hier auch, keine 50 cm entfernt. Aber leider NICHT das gleiche 😦

    Du magst keine Krimis? Das passt nicht! Ich bin inzwischen „Gerne-auch-Krimi-Leser“. Das müssen aber bestimmte sein. Brauchst Du mal einen Tipp?

    Und: Hast Du das Buch von mir noch in Deinem Stapel?

  4. bigi schreibt:

    Kraut & Rüben muss einfach manchmal. Danke fürs Zeigen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s