Wii gehts denn so??

So, heute ging es also los.
Ich habe das Board (klick auf das grün/weiß Bild links zeigt einige Fotos) eingeweiht.

Und ich hatte gleich meinen ersten Lacherfolg. Anfangs werden Alter und Größe abgefragt und man wird gewogen. Dabei kann man Bescheid geben, ob man schwere, leichte oder mittelschwere Kleidung an hat. Dann soll die Balancefähigkeit die Testperson ermittelt werden. Man steht zum ersten Mal auf dem Balance Board, weiß noch lange nicht wie es funktioniert und reagiert. Da kann es schon mal sein, dass frau sich blöd anstellt.
Man soll also mittels moderner Technik seine Mitte finden…. hihi, als wenn ich die nicht längst gefunden hätte….

Und dann wird einem nach 2-3 Minuten bereits attestiert, dass man wackelig auf seinen Beinen steht wie eine alte Oma. Mein Wii Alter viel höher als mein wahres.
Gleich darauf werde ich gefragt: „Ist Ihnen manchmal schwindelig??“

Neeee, nur wenn man mir 20 Lebenjahre klaut.

Und dann ging es also los. Ich habe ne Stunde lang voller Begeisterung Yoga gemacht und Aerobic und nicht gemerkt, wie die Zeit verging. Das macht mir soviel Spaß. Ich bräuchte nichts anderes mehr. Leider gibt es am Wochenende Wäsche zu waschen und einer muss einkaufen und kochen. Es ist ein Jammer.

Die Wii ist unbestechlich. Sie merkt sogar, wenn ich mogele. Auf einem Bein stehen wie ein Storch und das andere Bein schwingen? Okay.

Und wenn ich dann mal kurz das Schwungbein abstelle, dann heisst es gleich:
„Kann es sein, dass du dich zwischendurch abstützen musstest?“

Huch? Erwischt.

Es bleibt spannend.
Und ich werde jetzt fit wie ein Turnschuh.
Das jedenfalls ist der Plan.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Dies & Das veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

11 Antworten zu Wii gehts denn so??

  1. Manu schreibt:

    Die Wii ist spitze,
    meine Schwester hat seit ca. 4-5 Monaten eine Wii und wir machen soviel damit. Sie trainierte die ersten 3 Monate fast tägl. eine Std und gerne steppt oder joggt sie neben dem TV sehen. Auch das golfen, kegeln und boxen machen Spaß. Sie macht auch Yoga mit der Wii. Mit dem Board kann man vielfältig viel machen – und sie bekam in kurzer Zeit eine sehr gute Figur. Ich bin ja nicht so oft bei ihr zu Besuch – darum habe ich meist nur Muskelkater am nächsten Tag…

    Ich wünsche dir weiter viel Spaß mit der Wii, das Gerät motiviert super durch die Sprüche, Auszeichnungen und die Kurven, die man erstellen lassen kann.

    Mir geht es auch sehr gut, erst nahm ich hier 1,5 kg ab und letzte Woche wieder einiges zu, da ich mein Nordic Walking aufgrund des Regens nicht weiter machte. Aber nun scheint die Sonne – evtl. auch in Florida.

    • chinomso schreibt:

      Manu, das sehe ich auch so. Ich war heute schon vor dem Frühstück sportlich. Es macht Spaß, vorallem zu zweit. Der Wettbewerb heizt den Ehrgeiz an.

      Schön zu hören, dass es dir gut geht. Bist du immer noch am kuren??

  2. Träumerle Kerstin schreibt:

    Davon habe ich in einem anderen Blog auch schon gelesen und wusste anfangs gar nicht, worum es geht. Bis ich es im Fernsehen gesehen habe.
    Und – zeigst Du uns mal ein Foto?
    Liebe Grüße von Kerstin.

    • chinomso schreibt:

      Foto? Von der Wii findet man tausende in jeder handelsüblichen Suchmaschine. Und von mir hüpfend, springend und balancierend wird es definitiv kein Foto geben. Soviel kann ich versprechen. 🙂

      Ich habe heute schon mit dem Wildhüter gebattelt und ihn dabei beobachtet, wie er um Punkte kämpft. Zu drollig, sehr fotogen aber nicht freigegeben. Schade. Aber es ist wie es ist.

  3. torenia schreibt:

    Im Ernst????
    Hier steht sei EINEM Jahr so ein Ding herum und die Kidner spielen begeistert – und ich nehme mir immer vor, das demnächst GANZ BESTIMMT mal auszuprobieren… Aber ich bin einfach nicht der Computerspieler – und mich macht das so gar nicht an. Aber vielleicht sollte ich es wirklich einfach mal probieren..

    • chinomso schreibt:

      Wir hatten nie so ein Ding. Das einzige was ich in Sachen PC-Spiele mal gespielt habe, war Tetris auf dem Gameboy meiner Kinder. Ein neuer PC bekommt bei mir erstmal alle Standardspiele weggelöscht. Ich steh garnicht auf Spiele dieser Art. Und nun bei der Wii sind alle Spiele immer interaktiv. Ich muss was tun damit sich was tut. Und das gefällt mir sehr. Es trainiert nicht nur die Kondition sondern auch die Konzentration. Also ich bin begeistert. Immer mehr.

  4. Ruthie schreibt:

    Hm. Vielleicht sollte ich mir doch noch so ein Teil zulegen… Drei Bürojobs sind ein paar zu viele für die schlanke Linie 😉

  5. Martina schreibt:

    Meine liebe Iris,
    willkommen im Club.. Mo hat mir ne WII zu Weihnachten geschenkt. Zuerst war ich skeptisch, aber jetzt hat mich das WII-Fieber erwischt. Täglich lass ich mich durch meine Personaltrainerin motivieren und hoffe so ,wie sie mir schließlich dauernd prophezeit, zu einem durchtrainierten, ausbalancierten, perfekten Körper zu gelangen :). Wer `s glaubt…, aber so macht Bewegung richtig Spaß , stimmt`s ? Viel Spaß in Florida , drück dich.
    LG Martina
    PS.Sehen wir uns am 6.2. in Bielefeld ???

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s