Warum ich ein Karpfenpfeifer bin

Am Freitag war auch schon Kaiserwetter. Wir sind natürlich in den Garten gegangen. Sonne muss genutzt werden.

Samstag dann war ich mit meiner Mama ein paar Kleinigkeiten einkaufen. Und wenn das Wetter so herrlich ist, muss ich immer ein paar Schnappschüsse meiner Heimatstadt machen. Hier das Rathaus von Zeulenroda.

Der Marktplatz wurde kürzlich neu gestaltet. Ein Gebäude trägt jetzt die Aufschrift „Zellreder“. Ich weiss nicht, ob eine Kneipe drin ist oder was sonst. Das ist für mich auch eher Nebensache. Aber ich habe zwei Zellreder (Einwohnerinnen von Zeulenroda) dort plaudernd vor dem Haus entdeckt und gleich mal im Bilde fest gehalten.

Witzig finde ich die überdimensionalen Blumenpötte.

Der Karpfenpfeifer Brunnen. Nach einer Legende mussten einmal Zeulenrodaer den fürstlichen Herren im nahe gelegenen Greiz helfen, den Schlossteich abzufischen. Als Lohn erhielten sie eine Einladung zum Karpfenessen. Die Karpfen aus dem Schlossteich schmeckten wegen dem vielen Schlamm dort aber nicht so gut, wie die  aus den Zeulenrodaer Teichen. Und so machten ein Zeulenrodaer seinem Unmut über diese Essenseinladung Luft. Er stand auf und rief: „Wir pfeifen auf eure Karpfen!“ Seit dieser Zeit tragen gebürtige Zeulenrodaer den Spitznamen „Karpfenpfeifer“.  Und so auch ich.

Früher war das mal ein echter Brunnen. Heute kommen auf dem Sockel ein paar Röhren mit ein bisschen Wasser. Ähm, schön ist anders. Aber über Geschmack lässt sich streiten.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Dies & Das, im Bilde veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Warum ich ein Karpfenpfeifer bin

  1. tonari schreibt:

    Besser K-Pfeifer als Karpfenflüsterer, oder?
    Danke übrigens für die Story.

  2. Audubon Ron schreibt:

    Schauen Sie mir, wie er tanzt ist der Michael Jackson Moon Walk. 🙂

    • chinomso schreibt:

      So we people of the town Zeulenroda invented the Moon Walk long time before Michael? That are good news. If it’s like this I will write to Jo Jackson to get a sare of the money. 🙂

  3. Gedankenkruemel schreibt:

    Die Legende/Storry gefällt mir.
    Ich wollte dich schon fragen was ein Karpfenpfeifer
    ist. Danke für die Info.

  4. freidenkerin schreibt:

    Ein echt beeindruckendes Rathaus ist das! 😀
    So hat der Michael Jackson also den Moon Walk vom Karpfenpfeifer „abgeguttert“? :mrgreen:

    • chinomso schreibt:

      Das Rathaus ist Neoklassizismus. Ein sehr schönes „Teil“. 🙂
      Was den Moon Walk angeht…. ich will die Totenruhe des lieben Michael nicht stören. Am Ende rotiert er in seinem Grab. Nein, das lassen wir mal besser.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s