Den Bach runter

…geht bei mir jeder Funken von schlechter Laune, wenn ich nach Feierabend meine 1-stündige Walkingrunde drehe. Und die Kamera ist immer dabei. Da verfliegt jede stressbedingte Anspannung oder Erschöpfung und ich komme zwar hundemüde, aber sehr entspannt nach Hause. Heute waren es von morgens 07:30 Uhr bis 19:00 genau 15129 Schritte, das macht 9,98km. Ne Kellnerin hat sicher ein Vielfaches, aber hey für nen Bürojob ist das doch nicht so schlecht. Oder??

Ich möchte manchmal einfach Biene sein und eintauchen in die vielen Blüten. Aber dann fällt mir ein, dass Arbeitsbiene ja genau das ist, was ich gerade sowieso schon mache.

Dann lieber ein Job als Grashüpfer.

Oder als Rankhilfe für Efeu?

Oder ich mach hier Hausmeisterin?

Was meint ihr??

Denn für dieses Haus hier bin ich immer noch zu dick. Ich komm nicht rein.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Dies & Das veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

44 Antworten zu Den Bach runter

  1. fudelchen schreibt:

    😀 für DAS Häuschen sind wir alle zu dick.
    Drehst du Walkingrunde mit Kamera ??
    Das könnte ich nicht, denn dann ginge das Walken doch gar nicht voran 😆

    • chinomso schreibt:

      Ich lasse die Stöcke zu Hause. Und so sinkt die Kilometerzahl zwar, aber ich habe mehr Spaß am Laufen als ohne, wenn ich Fotos machen „darf“. Und Spaß ist doch die halbe Miete. Oder??

  2. ♥♥♥ schreibt:

    siehst du auch das gesicht in der mitte des ersten bildes.. ?

    lg ute

  3. ute schreibt:

    ♥♥♥ das war ich 🙂

  4. tonari schreibt:

    Hausmeister ist nicht mehr, das schimpft sich jetzt Facility Management 😉
    Ansonsten kannste stolz auf Deine Schrittanzahl sein und darauf, dass du abends noch den Schweinehund niederringst.

  5. Anna-Lena schreibt:

    Das ist eine stramme Leistung. Und wenn du noch fotografierst und gute Laune bekommst, Herz – was willst du mehr?

  6. Ruthie schreibt:

    Rankhilfe für Efeu? Nö, selber rank und schlank und klettern 😉

    Toller Header! Da läuft das Wasser im Munde 😀

    • chinomso schreibt:

      Ich mache neuerdings Bananeneis selber. Dafür habe ich gut reife Bananen in Massen eingefroren, werfe die in den Thermomix —schreddere sie, Magerquark oder Joghurt dazu, evtl. noch Milch —–sehr hochtourig schlagen und fertig ist das feinste Eis. Und hat sehr wenig Kalorien, da weder Zucker oder Sahne verwendet werden.

  7. freidenkerin schreibt:

    Eigentlich rennt man als Kellnerin gar nicht so sehr viele Kilometer. Denn es sind ja stets nur relativ kurze Strecken – und dann stoppt man – und dann wieder eine kurze Strecke – und dann stoppt man wieder. Das viele Tragen von schwerem Geschirr und Gläsern belastet meiner Meinung nach den Körper weitaus mehr als die Strecke, die man am Tag zurück legt… 😉
    Tolle Spiegelung beim ersten Foto! Und bei dem kleinen Häuschen könnte sogar ich Hausmeisterin machen. 😉
    Herzliche Grüße!

  8. paradalis schreibt:

    Das sind tolle Impressionen, liebe Frau Chinomso.
    Und:

    Ich gratuliere dir ganz herzlich zu deinem heutigen Geburtstag! Möge alles in Erfüllung gehen, was du dir selbst so wünschst!
    Alles Liebe, viel Gesundheit, Freude und Glück, und genieße deinen Geburtstag, lass dich feiern und verwöhnen!!

    Ich drück dich,
    liebe Grüße
    Heike.
    🙂

    • chinomso schreibt:

      Danke liebe Heike, ich freue mich sehr.
      Du bist heute die erste online Gratulantin.
      Schneckenpost Gratulanten lagen gestern schon hier im Kasten. 🙂 Also die Glückwunschkarten, nicht die Gratulanten selber.

  9. Gedankenkruemel schreibt:

    Liebe Iris,

    Ich wünsch Dir von ganzen Herzen alles erdenklich Gute, viel Glück
    und vor allen Gesundheit. Möge das neue Lebensjahr dir all das bringen
    was du dir selbst wünschst.
    Herzlichen Glückwunsch zu deinem heutigen Geburtstag.
    Hab einen schönen Tag.

    Ich drück dich

    Liebe Grüsse
    Elke

  10. Gedankenkruemel schreibt:

    hoffe es klappt nun 🙂

    • chinomso schreibt:

      Danke Elke, alles da. Ich habe die Kommentare nur wieder auf Freischaltung gestellt und war von heute morgen an bis eben jetzt auf Achse.

      Wie ein Jahr älter und es fühlt sich nicht mal schlimm an.

  11. Claudia Sperlich schreibt:

    Beste Wünsche auch von mir! Möge das Jahr Dir jede Menge Gutes bringen.
    Unter den Jobvorschlägen finde ich den als Hausmeisterin von der nicht ganz so kleinen Hütte am attraktivsten. Bienen und Grashüpfer sind ausschließlich mit der Arterhaltung beschäftigt, Efeu auch. Außerdem halte ich die Genannten, bei allem Respekt, für etwas dumm. Das sind doch keine Kollegen für Dich!

    • chinomso schreibt:

      Claudia, vielen Dank für die Glückwünsche. Und auch fürs Kompliment. Aber wenn man sich ab und zu bisschen dumm stellt, dann muss man weniger oft die Drecksarbeit machen. Das trifft aber sicher nicht auf die Bienen zu. Das Arterhaltungsprogramm ist bei mir abgeschlossen. Also muss es jetzt ein Job sein, der mal so ganz anders ist. Aber so richtig extrem anders. Kein Witz.

  12. april schreibt:

    Oh, die Heike war schneller. Du stehst in meinem Kalender, aber leider habe ich die real card vergessen. Aber ich denke an dich und wünsche dir alles Liebe zum Geburtstag ♥ ♥ ♥ und heute einen wunderschönen Tag,
    Ingrid

    • chinomso schreibt:

      Danke Ingrid. Dass du bei deinem vollen Programm momentan auch noch an meinen Geburtstag denken kannst, das ehrt und freut mich besonders.

  13. bigi schreibt:

    10. Mai – Happy Burzeltag to you, Happy Burzeltag to you, Happy Burzeltag lieeeebeeeeee Chiiiiiiiinooooooomsoooooooooooooo happy Burzeltag tooooooooo youuuu!!!
    Alles, alles Liebe und Gesundheit wünsch ich dir Sysse! Fühl dich heftig umarmt und gedrückt
    bigi

  14. Träumerle Kerstin schreibt:

    Tolle Leistung! Ich hatte mir neulich bei Lidl einen Schrittzähler gekauft. Gleich am ersten Tag der Benutzung blieb der einfach bei 8.980 Schritten stehen – war ihm wohl schon zuviel 🙂 Also zurück das Ding und Geld wieder her.
    Die Mitte des ersten Bildes ist wirklich eigenartig, da muss ich Ute Recht geben.
    Liebe Grüße von Kerstin – und: weitermachen.

  15. Hallo, Frau Chinosmo!
    April schreibt gerade ganz viel über interessante, zum Teil völlig unterschiedliche Blogs und deren Inhalte.
    Da ich gerade Urlaub habe, kann ich mir die Zeit nehmen, um mal hier, mal dort reinzuschnuppern. Nun lese ich, dass Du heute Geburtstag hast. Also habe mich hergelinkt um Dir alles erdenklich Gute, nicht nur für den heutigen Tag zu wünschen. Lass es Dir gut gehen und bereichere die Blogosphäre weiterhin mit Deinen Gedanken und schönen Fotos!
    Herzlichst
    Elvira

    • chinomso schreibt:

      Oh jemand neues. Wie schön. Herzlich willkommen bei mir im Blog. Und vielen Dank für deine Glückwünsche. Irgendwie kommt mir dein Blog auch bekannt vor. Ich war schon mal da. Vielleicht von Aprils Blog aus?? Über einen Kommentar? Ich weiss es nicht mehr. Aber so lernt man neue Leute kennen. Ich finde es schön. Bis bald mal, hier oder bei dir.

  16. monisertel schreibt:

    Als erstes alles Liebe und Gute zum Geburtstag ♥ ♥ ♥
    Deine Fotos sind mal wieder „erste Sahne“, da möchten wir wohl alle direkt eintauchen!
    Lieben Gruss
    moni

  17. Anna-Lena schreibt:

    Ich habe gerade erst bei April gelesen, dass du heute Geburtstag hast.
    Viele bunte, herzliche Glückwünsche und – bleib so, wie du bist ♥♥♥
    ♥lichst,
    Anna-Lena

  18. tonari schreibt:

    Und hier mein Geburtstagsgruß für Dich:
    http://tonari.wordpress.com/2011/05/10/fur-iris/

  19. Bellana schreibt:

    Auch ich habe gerade bei April gelesen, dass Du heute Geburtstag feierst. Da reihe ich mich schnell noch in den Reigen der Gratulanten ein und wünsche Dir alles Gute für das nächste Lebensjahr.
    Noch einen schönen Abend wünscht Dir
    Bellana

  20. torenia schreibt:

    Oh, wie wunderschön. Herrliche Bilder! Ein echtes Idyll, das einen sofort durchatmen und entspannen lässt.
    Vielen Dank!

  21. Audubon Ron schreibt:

    Happy Birthday. Nicht zu viel Kuchen. Faxen Sie Ihre Kuchen für mich und ich kümmern uns um sie. 🙂

  22. werkstattschreiber schreibt:

    Ich gratuliere herzlich zum Geburtstag, auch wenn ich einen Tag (fast zwei Tage) zu spät bin.

    In nicht alle Häuser müssen wir hinein passen, dann bleiben wir eben draußen und bestellen den Garten und das Drumherum.

    Alles erdenklich Gute und Gesundheit wünscht von Herzen

    Vic (werkstattschreiber)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s