Staffellauf

Das hier ist ein Stock, kein Stöckchen. Dafür sind die Themen zu schwer.
Gefangen habe ich ihn bei der Freidenkerin, die ihn wohl von Worti übernommen hat.

Das Leben ist… auf alle Fälle l(i)ebenswert
Menschen können…
wesentlich grausamer sein als Tiere.
Menschen sollten … erst denken, dann reden oder handeln.
Die Welt braucht … mal wieder echte Helden mit Herz und Hirn und keine Kriege mehr.
Das Wichtigste im Leben … ist? Die Antwort auf diese Frage suche ich noch. Ich melde mich, sobald ich sie gefunden habe.
Unwichtig ist … wo einer her kommt.
Vergangenheit ist … die Fehlerquelle.
Zukunft bedeutet … heute mehr als morgen.
Zeit ist … genug da.
Liebe ist … wunderbar.
Freunde haben ist … unverzichtbar.
Glück ist … die wahre Liebe und echte Freunde gefunden zu haben.
Gefühle sind … veränderlich.
Konflikte bedeuten … Veränderungspotential
Hoffnung ist … ein Katalysator
Glauben können ist … wichtig. Nicht blind zu glauben aber auch.
Träume sind … nicht nur Schäume.
Visionen sind … wichtig, nicht nur wenn man jung ist.
Veränderung bedeutet … immer eine Chance.
Ich brauche … ihn.
Angst habe ich vor … Krankheit und Tod meiner Lieben.
Mut bedeutet … immer an ein gutes Ende zu glauben.
Das Allerschwerste ist
… sich von lang gehegten Träumen Abschied zu nehmen.
Es ist so leicht … sich von Überflüssigem zu verabschieden.
Verlieren bedeutet …  umdenken.
Perfekt sein bedeutet
… unnormal zu sein.
Versagen bedeutet … menschlich zu sein.
Verlust ist … nicht das Ende.
Schmerz ist … notwendig und unumgänglich.
Arbeiten bedeutet … sich über Wasser zu halten, sich Wünsche erfüllen zu können,  gebraucht zu werden und sich bestenfalls verwirklichen zu können.
Geld bedeutet … nicht alles.
Stärke ist … immer wieder aufzustehen und nie aufzugeben.
Phantasie ist … was mir Flügel verleiht.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Dies & Das veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Staffellauf

  1. Wortman schreibt:

    Du hast ein paar sehr gute Sache gesagt wie z.B. bei den Visionen oder den Menschen.

  2. autorphilipp schreibt:

    Da hast du dir aber wirklich schöne Gedanken gemacht!

    • chinomso schreibt:

      Die mache ich mir öfters. Meist reicht die Zeit nur nicht, auch drüber zu schreiben. Und selten wollen die Leute sowas lesen, weil sie es als schwere Kost empfinden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s