AAPZM = Buchstabe Ä

So kurz vor Ende des „Außergewöhnlich aussagekräftiges Projekt zum Mitmachen“ von Paradalis springe ich nochmal auf den Zug und fahre ein Stück der Strecke mit.
Heute kommt der Ä-Vorschlagssatz von Anna-Lena.
Hier meine Gedanken dazu.

°°°°°°°
°°°°
°°
°

Ärgere dich nicht, mach deinem Herzen Luft.
Zulange lag es an der Anstands-Kette.
Endlich nun steigt er auf, der frische Duft,
der Meinungsfreiheit heisst, den jeder gerne hätte.

Der Weg zu diesem Ziel war endlos weit.
Du hast gelernt, was Recht ist und was nicht.
Der Tag ist da. Nun wird es höchste Zeit,
dass einer mal das Schweigen bricht.

Die Wahrheit bahnt sich ihren Weg
selbst gegen all die Widerstände.
Noch wandelst du auf schmalem Steg
und redest manchmal auch vor Wände.

Doch immerhin, dein Herz ist frei
von falscher Scham und alten Sorgen.
So ist es richtig, bleib dabei
und ebne deinen Weg ins Morgen.

IS/Juli 2011

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Projekte, Reimlichkeiten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

11 Antworten zu AAPZM = Buchstabe Ä

  1. freidenkerin schreibt:

    Bravo! Bravo! Bravo! 😀

  2. AnnaFelicitas schreibt:

    Ich ziehe meine virtuellen Hut vor dir und deiner Dichtkunst, liebe Chinomso!
    Danke für diese mahnendschöne 😉 Umsetzung!

    Alles Liebe
    Anna

  3. Anna-Lena schreibt:

    Chapeau, liebe chinomso. Ich hoffe, du hörst mich klatschen 🙂

  4. chinomso schreibt:

    **knicks** 🙂

  5. paradalis schreibt:

    Das ist wirklich sehr treffend, liebe Iris. Und motivierend, Mut machend!
    Klasse!
    Ich schließe mich den anderen an und ziehe den Hut.

    Liebe Grüße, hab eine schöne Woche!

    Ach so – übermorgen gibt es eine Umfrage zum Projekt – es werden Stimmen laut, man könnte es doch noch eine Weile fortsetzen …
    🙂

    Bis dann,
    Heike

  6. april schreibt:

    Toll gedichtet. Goethe hat auch mal irgendsowas geschrieben, von ‚goldenen Rücksichtslosigkeiten‘ oder so …

  7. chinomso schreibt:

    Jetzt werde ich aber wirklich bald verlegen. Überall liegen Hüte herum.
    Aber es freut mich auch sehr, dass es euch so gefällt.

  8. Gudrun schreibt:

    Ja, liebe Chinomso, es gefällt. Mehr sag ich nicht, denn mehr ist auch nicht nötig.

    Liebe Grüße aus dem Spinnstübchen

  9. minibares schreibt:

    Wow!
    Aus Erinnerungen erwachsen, so ein powervolles Gedicht.
    Schön, dass du doch noch mitmachst.

  10. Ruthie schreibt:

    Toll! *malwiederbewunder*

  11. Gedankenkruemel schreibt:

    Gute so !!

    Ich schließe mich den anderen an und ziehe den Hut.
    Auch wenn nun noch mehr Hüte hier liegen. Noch einer
    ist doch gut.

    Liebe Grüsse
    Elke

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s