Smile to go & was dabei raus kam

Am letzten Dienstag habe ich einen lang gehegten Plan in die Tat umgesetzt. Ich habe einen Aushang an die Pinwand meines Lieblingssupermarkts gehängt. Anzubieten habe ich „Lächeln to go“. In der Machart, wie andere ihre Winterreifen oder das Geschirr von Tante Emma verscherbeln oder Nachhilfe in Mathe anbieten, verschenke ich Lächeln.

Mal sehen, wie die Resonanz ist. Wenn die Abrißzettel wirklich mitgenommen werden, dann hänge ich heute neue auf.

Ich stelle mir vor, jemand liest an der Pinwand und stößt auf mein Angebot. Also, wenn ich er/sie wäre, würde ich automatisch lächeln. Ich würde mir eins der Zettelchen abreissen und in meine Tasche stecken. Wann immer ich auf den kleinen gelben Zettel schaue, würde ich mich freuen.

Wenn ich vom Einkaufen zurück bin, werde ich euch erzählen wie die Lage auf dem Lächel-Markt ist. Ob ich schon eine AG anmelden kann. 🙂

Edit nach dem Einkauf:
Das glaub ich nicht!!! Und ihr sicher auch nicht. Oder vielleicht doch? Es fehlen zwei Zettel. Mehr nicht. Und ich bekam per Mail von einem Blogleser eine Erklärung, warum das so schief gegangen war. Ich muss mir einen „eindeutigen Verstoß gegen die Benutzerregeln einer Pinwand“ vorwerfen. **gröhl-schenkel-klopf** Sowas tut man nicht.

Und ich solle mal froh sein, dass

  • die Marktleitung diesen Schabernack nicht entfernt hat
    oder
  • kein anderer Benutzer, der in ernster Verkaufsabsicht dorthin kam, meinen Zettel entfernt und seinen Zettel an dessen Stelle gehängt hat.

Boah, gezz muss ich mich sicher schlecht fühlen, weil ich sowas Unsinniges gemacht und meine Mitmenschen mit meiner Aktion in ihrer ernsthaften Pflichterfüllung behindert habe. Sicher kann jetzt ein braver Familienvater seine Lieben nicht über den Winter bringen, weil er nicht mehr den Inhalt seiner Rumpelkammer zu Hause zu Geld machen konnte. Drama!!!!

**breit grins**

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Dies & Das veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

38 Antworten zu Smile to go & was dabei raus kam

  1. Tolle Idee, bin gespannt!

    Ich lächle die Menschen direkt an, wirkt auch 😉

  2. sunny11178 schreibt:

    Oh, das ist ja eine tolle Idee 🙂 Ich würde sofort einen Zettel mitnehmen! Und vielleicht mache ich dir das sogar nach, wenn sich mein Chaos hier gelegt hat…
    Ganz lieben lächelnden Gruß,
    Sunny

  3. Ein Lächeln bewirkt so viel! Es macht die Welt fröhlich, strahlend, wohltuend!

    Ich lächle oft und gern :)))

  4. fudelchen schreibt:

    Ein Lächeln für dich und ein DANKE ♥

  5. Rana schreibt:

    Das finde ich herrlich – ich muss jetzt schon lächeln…. Auch ein schönes Geschenk! Liebe Grüße von Rana, ob Leute da Zettel abreißen??? Bin gespannt…

    • chinomso schreibt:

      s. meine Auswertung des Experiments

      • sunny11178 schreibt:

        Liebe Chinomso, dann hängen wir die Zettel künftig eben an den nächsten Baum oder Laternenmast. Statt „Katze entlaufen“ „Lächeln zu verschenken“ 😉

        • chinomso schreibt:

          Genau. Besser nicht den Baum, sonst gibts wieder Ärger. Vielleicht diesmal mit den Grünen. Oder an den Baum dann den Zettel mit Baumwollbändchen binden. Mit bunten Wollfäden vielleicht. Aber die Laterne kann sogar das Klebeband ab. 🙂
          Ommmm, alles wird gut. Oder ist es am Ende schon gut??

      • Rana schreibt:

        kOMMST DU JETZT IN kNAST??? Du weißt doch: Unwissenheit schützt vor Strafe nicht…
        Einen schönen Sonntag wünscht dir Rana

        • chinomso schreibt:

          Weiss nicht.
          Kommst du mich besuchen mit ner Feile im Kuchen?
          Dir auch einen schönen Sonntag. Hier ist heute Nebel. Immer noch. Aber bis 11 Uhr gibts noch die Chance, dass er geht.

  6. Silberdistel schreibt:

    Tolle Idee! Gefällt mir prima. Sunny hat mich auf Deine Seite aufmerksam gemacht.
    Herzliche Grüße

  7. Gudrun schreibt:

    Ist noch ein Zettelchen für mich da, liebe Chinomso? Ich nehme eins mit. Oder zwei, weil ich eines unterwegs verschenken werde.
    Das war eine tolle Idee von dir. Und ich werde das nachmachen. Garantiert.

    Liebe Grüße von der Gudrun

  8. Anna-Lena schreibt:

    Ich finde die Idee klasse, liebe chinomso. Ich werde so einen Zettel fürs Lehrerzimmer vorbereiten. Kaum zu glauben, wie verbiestert so manche Kolleg/Innen schon wieder durchs Gemäuer schleichen :mrgreen:
    Mal sehen, ob ich dann auch einen Rüffel des Entweihens der heiligen Pinnwand bekomme.

    Danke für diese hervorragende Anregung 😉

  9. shelkagari schreibt:

    Du solltest es vielleicht so machen wie diese Inderin, die kreuz und quer durch die Welt reist und Umarmungen verschenkt. Gestern erst ist ein Bericht über ihren Besuch hier in München im Fernsehen gewesen. Die Menschen standen buchstäblich stundenlang Schlange, um sich von der Frau kurz umarmen zu lassen. Stell‘ dir vor, du löst mit deinem bezaubernden und herzenswarmen Lächeln eines Tages auch so einen Hype aus! 😉 Falls du dann Assistenz-Lächlerinnen brauchst, kannst du jederzeit auf mich zurück greifen. 😉

  10. Ruthie schreibt:

    Das war ’ne richtig coole Breitgrinsaktion von Dir! Ob Oberbayern auf sowas eingehen? Einen Versuch wär’s wert…

  11. katerchen schreibt:

    ein Lächeln zurück vom katerchen..

  12. Brigitte schreibt:

    Da nehm ich mir doch gleich eins mit und lächle zurück.
    Zum Edit: Da ich gerade aus dem Urlaub wieder da bin, fällt mir besonders der deutsche Regelwald wieder auf. Wie unkompliziert es doch in anderen Ländern zugeht und das Leben läuft auch. irgendwann werden wir in unseren regeln und im Bürokratismus ersticken.
    Tschüssi und einen schönen Sonntag
    Brigitte

  13. Märchenfrau schreibt:

    Wie schön, die Idee!
    Wie lachhaft, die Reaktionen!
    Hilft nur, dagegen anzulächeln …

    Sonntagslächelgruß
    Elke

  14. nicky-neck schreibt:

    Du Gesetzesbrecherin!!!
    Wie kann man es nur waagen kostenfreie emotionale Reaktionen an einer Stelle für Gesuche und Angebote gegen Bezahlung einzufordern??
    Wenn meine Ohren nicht wären könnt ich gerad im Kreis lachen.
    Kriegst nen Bienchen mit Rucksack
    Tolle Aktion- werd ich eventuell auch bei mir auf Arbeit machen- wenn unsere Pinwandbeauftragte es zuläßt. ;oD *smile*
    Schönen Sonntag noch

  15. paradalis schreibt:

    *g*

    Sach ma!!

    🙂

  16. BeaNeu schreibt:

    Das ist eine genial nette Idee, regt zum Nachmachen an 🙂
    Ich musste die ganze Zeit lächeln beim Lesen, hat also gewirkt.
    Es grüßt Dich:
    Die Beate

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s