Es geht rund

Seit wir aus Berlin zurück sind, geht es irgendwie rund. Scheint der Drive zu sein, den wir aus der Hauptstadt mitbekommen haben. Ich hatte mir vorgenommen mal wieder mehr zu bloggen. Aber was ist? Mein Tag hat zu wenige Stunden. Schon wieder ist der Feiertag rum und morgen ist kein Urlaub für mich. Aber der Tag wird kommen, an dem ich wieder mehr Zeit für mein Blog habe. Ich glaube ganz fest dran.

Als kleine Zugabe gibts hier mal ein Foto vom Zieleinlauf meiner Mädels und mir.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Erlebtes veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

10 Antworten zu Es geht rund

  1. freiedenkerin schreibt:

    Supergutes Foto! 🙂 Ich freue mich mit dir über den „Hauptstadt-Drive“. 😉
    Ein ganz herzliches Dankeschön für die tolle Ansichtskarte, die ihr mir geschickt habt, ich habe mich sehr darüber gefreut!
    ♥liche Grüße!

    • chinomso schreibt:

      Danke für dein Vorbeischauen, Margot. Ich war eben mal drüben bei dir. Da gibts auch soviel Neues und Spannendes. Ich werde am WE mal in Ruhe schauen und kommentieren. Versprochen.

  2. Ruthie schreibt:

    Danke auch für mein (kitschiges?) Kärtle! Bist Du auch mal die gaaaaanz vielen Stufen auf die Goldelse gestiegen? Da pfiff die Ruthie aus dem allerletzten Loch 😦

    • chinomso schreibt:

      Kitschiges Kärtle war Absicht. 🙂
      Ach? Man kann auf die Goldelse hoch? Wusste ich garnicht. Aber Bewegungsmangel hatte ich an dem Wochenende trotzdem nicht.

  3. Ruthie schreibt:

    P. S. Schönes rosa Mädels-Foto! Hast Du das grad noch hochgeladen, während ich kommentierte? Das war da vorher nicht, oder?

  4. M. schreibt:

    Kompliment!! Das habe ich bisher noch nicht geschafft und ich glaube, das werde ich wohl mit meinen Blechknien auch nie schaffen.

  5. paradalis schreibt:

    Toll! Du kannst wirklich stolz sein, du hast schon so viel erreicht. Ich schaue ab und an mal immer noch auf deinen Gazellenpfad – es ist wirklich jede Menge, was du geschafft hast.

    Vor allem geht es bei dir immer irgendwie weiter, du hast keinen dauerhaften Stillstand, selbst wenn es für einen Moment so scheint, du kapitulierst nicht – Respekt! Und sich von festgefahrenen, nicht mehr den erwünschten Erfolg bringenden Verhaltensmustern zu befreien – das ist unendlich wichtig.
    Ich glaube ganz fest, dass dieser Schritt mit deiner wiedergewonnenen Freiheit genau der Richtige war.

    Alles Gute weiterhin!
    🙂

    LG
    Heike

  6. ute42 schreibt:

    Was für ein schönes Bild. Alle Achtung, ich bewundere dich.

  7. april schreibt:

    Das sieht richtig beschwingt aus, die Goldelse und die rosa Mädels mit Chinomso auch 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s