Drahteseleien

Was für ein Wetterchen heute. Gefühlter Hochsommer.

Mein Schweinehund hat den ganzen Vormittag gejammert und lamentiert, dass es doch reichen würde, wenn wir das schöne Wetter auf dem Balkon sitzend geniessen. Er fand viele Argumente gegen eine Radtour. Zu heiß, zuviele Leute unterwegs. Zu anstrengend. usw. Als dann auch noch die Luftpumpe scheinbar spurlso verschwunden war, erklärte er das als ein Zeichen des Himmel. „Siehste? Es hat nicht sollen sein. Geh mal wieder hoch und lege dich auf den Balkon in die Sonne.“

Nix da. Luftpumpe gesucht, Luftpumpe gefunden. Los geradelt. 1,5h gestrampelt, Wasser gesüffelt zwischendrin, Fotos geschosssen, auf einer Bank ein wenig verschnauft und weiter weiter weiter.

Und es hat sich gelohnt. Es war sooooooooooooooooo schön.
Auch der Sieg über den Schweinehund hat was. Tschakka!!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Erlebtes veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Drahteseleien

  1. freiedenkerin schreibt:

    Hey, hast du aber eine tolle „Kühlerfigur“ an deinem Radl! 🙂
    Hier in der Stadt mag ich nimmer radeln, das ist mir mittlerweile zu gefährlich, aber wenn ich am Bodensee oder in Salzburg bin, juckt es mich schon immer in den Füßen. 😉
    Habt noch einen schönen Sonntagabend! 🙂

  2. ute42 schreibt:

    Eine schnittige Kühlerfigur hast du wirklich. Radfahren ist nicht so mein Ding. Ich fürchte, bei mir hätte der Schweinehund die Oberhand gehabt 🙂

  3. Ruthie schreibt:

    Brav, Mädel! 🙂

  4. Bellana schreibt:

    Bei so gutem Wetter macht das Radeln doch so richtig Spass……
    Grüßle Bellana

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s