Deutschland ist entvölkert – der Letzte macht das Licht aus

Scheinbar fährt gerade halb Deutschland in den Urlaub. Ob nun per Auto von einer Regenregion in eine andere, oder aber vom Regen per Flieger in die Sonne. Die Straßen sind wochentags zur rush hour morgens und abends beinahe leer. Wären da nicht die Ampeln, ich könnte ungebremst ins Büro oder heim fahren.

Das sind die Vorteile der Ferienzeit. Nachteile gibts aber auch. Denn irgendwie fühlt es sich so an, als wenn ich alleine zurück bleibe. Die anderen haben den Spaß und ich die Arbeit am Hals. Gerade in den kommenden zwei Wochen bin ich beinahe allein im Büro. Eine funktionierende Urlaubsvertretungsregelung wie vor Jahren noch, die gibt es nicht mehr. Es wird kein Geld mehr ausgegeben für Hilfskräfte, die in diesen Wochen einspringen können. Telefon- und Mailumleitungen machen es möglich, das Einzelne zur virtuellen Schaltzentrale für ganze Teams werden.

Aber mir droht ja keine Überlastung. Sind ja schließlich alle im Urlaub. Die Kollegen und die Kunden. Oder??

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Abenteuer Alltag veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

14 Antworten zu Deutschland ist entvölkert – der Letzte macht das Licht aus

  1. freiedenkerin schreibt:

    Gäbe es die Touris aus aller Herren Länder nicht, könnte man durchaus meinen, München sei ausgestorben.

  2. Anna-Lena schreibt:

    In Berlin ist gerade Schichtwechsel, denn es ist Ferienhalbzeit 🙂
    Wir wollen Montag mal in Meck.-Pomm. gucken, ob das Wetter dort besser ist :mrgreen:
    Genieße die Zeit, die doch für dich auch sicher stressfreier ist. Dein Wildhüter ist doch da, da ist von Alleinsein keine Rede 😉

    • chinomso schreibt:

      Oh, dann wünsche ich euch eine erfolgreiche Wetter Forschungsreise. Und wenn ihr dort auf Sonne trefft, dann nehmt euch was mit nach Hause.
      Wir haben hier nicht ganz soviel Regen wie es anderswo gibt. In den Odenwälder „Bergen“ ziehen die Wolken schnell weiter und lassen die Sonne zum Vorschein kommen. Es ist Aprilwetter. Sehr windig, Regen und Sonne.

  3. Gudrun schreibt:

    Bei uns sind noch keine Ferien, aber dann wird es leerer. Im Sommer habe ich mich im Reformhaus immer gelangweilt (und heimlich gelesen), weil die Kunden fehlten.

    Ich habe der Katze schon eine Maus gezeichnet, aber eigentlich nur, weil es nach dem Umzug einen Schmiss über der Scheuerleiste gab. 😀
    http://www.spinnradgeschichten.de/2012/05/29/die-maus-ist-bei-mir-eingezogen/

    Liebe Grüße von der Gudrun

  4. Ludger schreibt:

    Tolle Seite hier. Vielen Dank für deinen Besuch auf meiner Seite. Du hast vollkommen recht. Ist hier bei uns genauso. Überall gibt es freie Parkplätze. Die Kaufhäuser sind leer. Eigentlich könnte es so bleiben. Ich wünsche dir noch einen schönen Sonntag und einen guten Start in die neue Woche. L.G. Ludger

    • chinomso schreibt:

      Meine Kinder sind ja groß. Die brauchen keinen Schulabschluß mehr. Die haben einen. 🙂
      Die heutigen Kinder können von mir aus Dauerferien bekommen. Die Eltern meinetwegen auch. Diese entspannte Verkehrssituation gefällt mir ausgesprochen gut.

      Ludger, ich mag die Witze auf deinem Blog besonders gern. Denn ich kann mir Witze nie merken. Wenn ich mal einen brauche, dann gehe ich bei dir nachlesen. Ist das okay?

  5. Frau Fröhlich schreibt:

    Keinen Trübsal blasen … dafür machst du den anderen eine lange Nase, wenn du außerhalb der Ferien Urlaub machst.

    Ich hangel mich auch gerade so durch und muss noch bis Ende September ausharren und alle um mich herum sind weg. Gott sei Dank ist bei uns auf der Arbeit in den Sommerferien aber wirklich wenig los 🙂

  6. ute42 schreibt:

    Bei uns ist es gerade umgekehrt. Die Feriengäste kommen von der Stadt hierher. Die Geschäfte sind voller als sonst und die Ladenbesitzer stellen alles aus, was sie bisher nicht los bekommen haben. (Das sagte mir wirklich mal eine Geschäftsinhaberin :-)) Wir haben rundum einige Campingplätze. Na wenigstens sind die Touristen naturverbunden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s