So schön kann doch kein Pool sein

Es ist herrlich morgens oder abends im Pool einige Runden zu drehen, wenn alle anderen Hotelbewohner noch schlafen oder bereits genug vom Planschen haben. Ich konnte es immer nicht glauben, dass bei über 200 belegten Appartments zu bestimmten Zeiten kein einziger Mensch außer mir schwimmen wollte. Aber ich hatte volles Verständnis für sie. Und ich war ihnen sogar dankbar, dass sie mir das Becken überlassen haben.

ABER, nichts ist so schön wie im Meer baden. Gerade dann, wenn es so beschaffen ist wie das auf dem Foto hier.  Diese unergründliche Tiefe und Weite. Dieses tiefe Blau, dass alle paar Meter anders aussieht. Mal hell, mal dunkel. Dann wieder schwarz. Und wenn mich beim Schwimmen dann was am Bein streift und ich mich ein bisschen grusele und schnell weg schwimme…. das hat was. Das kann mir kein Pool bieten.

Das Foto ist nicht nachcoloriert. Das möchte ich mal betonen. Das ist einer der Strände von Corralejo mit Blick auf die Vogelinsel Lobos.

Und das ist der oben genannte Strand mit Blick auf mich. 🙂 Ich, halbnackt im Internet. Unglaublich, aber wahr.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Erlebtes veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

10 Antworten zu So schön kann doch kein Pool sein

  1. freiedenkerin schreibt:

    Boah! Am liebsten würde ich auf der Stelle die Koffer packen! Sieht das schön aus! 😀

  2. Beate Neufeld schreibt:

    Die Farben sind unglaublich schööööööön!!!

  3. Rana schreibt:

    Krass! Ich will auch…

  4. april schreibt:

    Solche Fotos rufen Sehnsucht hervor. Irgendwie ist ‚der Mensch‘ vom Meer fasziniert, besonders, wenn es in diesen fast unwirklichen Farben erscheint. – Komisch, dass Touristen immer alles in Massen/in Horden machen müssen. Aber wie schön für euch, dass ihr diesen märchenhaften Pool zeitweise für euch alleine hattet. Diese Spiegelung! *seufz*

  5. ute42 schreibt:

    Diese verschiedenen Blautöne, phantastisch.

  6. M. schreibt:

    Du weckst Sehnsüchte in mir!

  7. Ludger schreibt:

    Da kann man sich richtig erholen. Du hast recht. Baden im Meer ist besser als im Pool. L.G. Ludger

  8. Frau Fröhlich schreibt:

    Ich will auch !!!!!
    Wahnsinne tolle Eindrücke, die du uns vermittelst. Dieser (noch) einsame Pool, so glatt und unberührt. Der Wahnsinn dort als erste durchs Wasser zu gleiten 🙂

  9. Anna-Lena schreibt:

    Was für ein unverschämt blaues Blau. das möchte ich auch haben und keinen Herbstregen 🙄 .

  10. Ruthie schreibt:

    Toll, soo klasse! Da macht schimmen Spaß!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s