Drinnen & draussen

So ein bisschen möchte ich schon noch in loser Folge hin und wieder was vom Urlaub berichten. Und paar Fotos kommen damit auch noch ans Licht.

Es soll Leute geben, die verlassen die Hotelanlage kaum oder nie. Man hat ja alles. Essen, Trinken. Und wenn was fehlt, gibts das sicher im hoteleigenen Supermarkt, der moderate Preise hat. So kann man das sehen, wenn man will. Dann schaut man durch die Bullaugen in der Mauer, die das Gelände einrahmt und sieht die Welt da draussen nur durch kleine Löcher. Zu diesen Leuten gehört aus meiner Familie niemand und so waren wir beinahe jeden Tag außerhalb der Hotelanlage unterwegs.

Diese Anlage mit den schönen Türmchen lag gleich nebenan. Unbewohnt. Dort gab es je Türmchen auch einen Pool. Leer und voller trockenes Laub. Also scheinbar schon länger leerstehend. Keine Ahnung wieso. Aber wir haben gehört, dass es wohl in den letzten Jahren Fördergelder aus EU-Töpfen gegeben haben soll. Bauherren wurden ermutigt, in den Tourismus einzusteigen. Und einige Spitzbuben sind dann mit der letzten Finanzspritze aus der EU getürmt und haben die Anlage nie eröffnet. So unsere Theorie. Aber nicht Genaues weiß man nicht. 🙂 Kann auch sein, dass diese Immobilien jetzt für einen Schnäppchenpreis zu haben sind. Sollen wir nicht einfach alle auswandern? Bloggersdorf von woanders aus füttern? Wer kommt mit??

Bei diesem schönen Meer? Ist das nicht verlockend?

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Erlebtes abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Drinnen & draussen

  1. Anna-Lena schreibt:

    Das heutige Wetter lädt zum Auswandern ein, aber damit würden wir keine Probleme lösen. Vor den deutschen Türen liegt so viel Mist, der auch weggekehrt werden muss.

    Die Leute, die sonstwohin fliegen, aber vom Land und seinen Leuten keinen blassen Schimmer haben, sind mir die liebsten, über die man pausenlos ablästern kann. Ich bin weiterhin gespannt, liebe Chinomso.

    Ich habe mich vor zwei Jahren schon mal darüber ausgelassen:
    http://annalenaslesestuebchen.wordpress.com/2010/10/02/all-inclusive/

    Liebe Grüße
    Anna-Lena

  2. freiedenkerin schreibt:

    Also, wenn du Bloggershausen in diese wunderschöne Anlage umsiedeln möchtest – ich bin dabei. 😉

  3. Ludger schreibt:

    Es ist schon erstaunlich , wenn man im Urlaub die Leute sieht, die den ganzen Tag den Hotel Pool nicht verlassen. Dafür fliege ich nicht in den Süden. Aber wem es Spaß macht, der soll sich am Pool bräunen. Tolle Bilder. L.G. Ludger

  4. ute42 schreibt:

    Sofort bin ich dabei und komme mit 🙂 Leider habe ich gestern vergessen, Lotto zu spielen.
    Schön sind sie, deine Aufnahmen.

  5. Gedankenkruemel schreibt:

    Da würde ich auch mitkommen. Ein halbes Jahr dort und das
    ander halbe Jahr hier 🙂
    Aber ich muss auch erst im Lotto gewinnen, denn sonst
    wird das wohl leider nüscht 😀

    Ich war noch nie auf Fuerteventura.
    Auf einigen der Nachbar Inseln ja.
    Alleine dein Meerfoto macht Lust drauf.

    Ich werde deine anderen posts von diesen Urlaub
    auch noch lesen.

    Liebe Grüsse und Gute Nacht, Elke

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s