Alles auf Anfang

Das Jahr ist voll.
Das Blatt bemalt.
Ich leg es zu den andern.

Unendlich viele Farben.
Nicht jedes Muster war gewollt.

Mitunter fehlt der tief’re Sinn.
Doch auch der Zufall zeichnet mit,
schaut man genauer hin.

Hätt den Pinsel öfter schwingen sollen.
Mehr machen und nicht machen lassen.

Darf nicht nur wollen wollen.
Nicht viel fragen oder zweifeln, einfach machen.
Mich und andere überraschen.
Es geht viel mehr als wir oft denken.
Nur Mut!

Nun ist es da, das weiße Blatt.
Es strahlt mich freundlich an.
Und ich, ich freu mich wie verrückt,
dass ich’s bemalen kann.

°°°°°°°°
°

Ich wünsche euch allen ein wunderbares Jahr 2013.
Probiert mal was Neues.
Schaut mal, was alles geht.
Schneidet ein Loch in den Horizont und geht einfach weiter.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Dies & Das veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

11 Antworten zu Alles auf Anfang

  1. Doro schreibt:

    Dir auch alles erdenklich Gute für 2013. Der letzte Satz gefällt mir ganz besonders gut, mal schauen ob ich ne Himmelsleiter und eine ganz große Schere finde 😉
    LG Doro

  2. Anna-Lena schreibt:

    Schöne Zeilen, ganz nach meinem Geschmack :-).
    Dir und deinem Wildhüter wünsche ich ein Jahr, ganz nach euren Vorstellungen.

    Mit lieben Grüßen
    Anna-Lena

  3. Sigrid schreibt:

    Wunderschöne Zeilen!
    Ich wünsche Dir und dem Wildhüter ein gesundes neues Jahr!

  4. Franka schreibt:

    Ich freu‘ mich auch. So ein neues Jahr ist voller Verheißungen und Versprechungen und Neuanfänge und Möglichkeiten.

  5. ute42 schreibt:

    Wunderbar geschrieben. Ich werde versuchen, ein Loch in den Horizont zu schneiden und mal ein Stückchen weiter zu gehen. Alles Liebe und Gute für euch.

  6. Ludger schreibt:

    Mögen alle deine Erwartungen an das neue Jahr 2013 in Erfüllung gehen. L.G. Ludger

  7. paradalis schreibt:

    Ich schließe mich an. Schöne Zeilen. Dann will ich mal versuchen, das genauso zu handhaben. 🙂
    Alles Gute für euch!
    Liebe Grüße.

  8. Ruthie schreibt:

    Oh, wie wunderbar schön! Rührt mich zu Tränen!

    „Das Jahr ist voll. Das Blatt bemalt. Ich leg es zu den andern.“

    „Hätt den Pinsel öfter schwingen sollen. Mehr machen und nicht machen lassen. Darf nicht nur wollen wollen.“

    Mir ist, als hätte ich das geschrieben…

  9. freiedenkerin schreibt:

    Großartig! Besser kann man die Stimmung eines Jahreswechsels nicht ausdrücken!
    Ich wünsche dir und dem Wildhüter ein wundervolles 2013!

  10. Himmelhoch schreibt:

    Bloß gut, dass es sich herumgesprochen hat, dass die Erde eine Kugel und keine Scheibe ist, denn sonst würden wir beim Loch im Horizont ja abstürzen. 🙂
    Gute und auch mal nicht so gute und auch nachdenkliche 359 weitere Tage wünsche ich dir und euch!

    • chinomso schreibt:

      Danke Clara.
      Abstürzen kann man trotzdem. Es gibt viele, die uns das ständig vormachen. Dazu bedarf es keiner Scheibe…. oder doch?

      Also besser mal gut aufpassen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s