I see faces – Mai

Dieser Kaminofen (gesehen im Wohnzimmer meiner Freundin Ingrid)
hat einen ähnlich verzweifelten Ausdruck  wie ET.

Ob er auch „nach Hause telefonieren“ will?

Das ist mein Mai-Beitrag zu Ruthies Projekt I see faces.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Projekte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu I see faces – Mai

  1. minibares schreibt:

    Klasse, der erinnert tatsächlich daran.
    Liebe Grüße
    Bärbel

  2. Ruthie schreibt:

    Jaaa! Und man kann sich in seinen blanken Äuglein spiegeln. Schön – danke!

  3. winnieswelt schreibt:

    ein sehr „verschlossenes“ Gesicht! 😉

  4. tonari schreibt:

    hihi und ich seh da noch ein bekanntes Gesicht im Gesicht 😉
    Und so verzweifelt finde ich ihn auch nicht, zumal das Näschen eher keck gereckt wird.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s