An Himmelfahrt

….passt das Thema recht gut. Eigentlich sollte es immer passen. Aber das ist einfach nicht so. Der folgende Link steckt schon seit Wochen in meinen Entwürfen und ich wollte ihn euch längst mal zeigen.

Mit klopfendem Herzen habe ich hier vor dem Laptop gesessen und wie gebannt gelesen. Und am Ende liefen meine Tränen und ich fand es völlig normal. Und da war keine Trauer. Es war Rührung, Freude und eine besondere Art der Erleichterung. Und das wünsche ich euch auch.

Jockel und seine Oma lernen wie Sterben wirklich geht von Lilith Adami

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Dies & Das abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Antworten zu An Himmelfahrt

  1. tonari schreibt:

    Ich las den Artikell auf Twitter kurz nach dem Tod der Omimi.

  2. Beate Neufeld schreibt:

    Diese Geschichte berührt meine Seele.
    Danke fürs Teilen!
    Liebe Grüße zum Feiertag von:
    Beate

  3. Ludger schreibt:

    Eine Geschichte die nachdenklich macht. Dir noch einen schönen Abend. L.G. Ludger

  4. freiedenkerin schreibt:

    Das geht ganz, ganz tief ins Herz… Danke für den Link.

  5. Clara Himmelhoch schreibt:

    Ich habe den Link vor längerer Zeit schon mal privat weitergereicht und sowohl dort als auch bei mir mehr als Tränen gespürt, sondern Trost und auch im gewissen Sinn Freude, wenn man bei solchen traurigen Anlässen von Freude sprechen kann.

  6. Anna-Lena schreibt:

    Eine Geschichte, die einen berührt und unter die Haut geht.
    Danke dafür.

  7. Schön der Gedanke, einst im Kreise lieber Menschen seinen letzten Atemzug zu tun. Dann macht der Tod vielleicht wirklich keine Angst. Wievielen Menschen ist das aber nicht vergönnt, wenn sie an Kabeln und Schläuchen technischer Apparate hängen und auf den Tag warten, wo der Große Meister sie endlich abholt. Eine wunderschöne Geschichte, die Du uns da gezeigt hast. GLGr. aus dem maikühlen PommerLand vom Wolfgang.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s