Gegengift

Was tut man denn, wenn einem der Regen das Hirn perforiert?

Stufe 1: Man macht sich schöne Gedanken.

Stufe 2 nach den schönen Gedanken ist dann: Urlaubsfotos anschauen. Ich habe dabei in meine selbst erstellte Schatzkiste gegriffen und mir die Fotos vom letzten Urlaub reingezogen.

Und ich habe mir die Blogeinträge von Terschelling 2012 durchgelesen und in Erinnerungen gebadet.

Stufe 3 ist dann:      Urlaub buchen.

Wir, meine Freundin Ingrid und ich, wissen ja seit Monaten schon, dass wir auch diesen Sommer wieder dahin wollen. Auf diese schöne Insel. Dasselbe Haus für eine Woche im August ist schon lange fest gebucht. Und heute habe ich die Sache mit der Buchung der Fährüberfahrt vollendet. Schön ist, dass man das 24/7 per Onlinebuchung machen kann. Kein anrufen, warten, bangen ob es klappen kann und auf die Bestätigung warten. Online gehen, suchen, finden, bezahlen, Ticket downloaden und sich freuen.

Wollt ihr auch? Dann kann es sofort los gehen. Schaut wenigstens mal hier rein und träumt ein bisschen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Erlebtes, Reisen abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

12 Antworten zu Gegengift

  1. freiedenkerin schreibt:

    Ich finde das Online-Buchen schlicht und ergreifend genial – mittlerweile kaufe ich sogar die Bayern-Tickets für Ausflüge per Zug via Internet. Geht einfacher als das Herumgefummele am Fahrkartenautomaten im Bahnhof – der ja möglicherweise sogar explodieren könnte… 😉

    • chinomso schreibt:

      Stimmt. Das mit den Automaten habe ich heute auch gehört. Ist ja irre. Ich weiss schon warum ich diese Dinger instinktiv meide. Seit eh und je.

  2. ute42 schreibt:

    Urlaub habe ich auch immer online gebucht. Ist dieses Jahr leider nicht drin. Aber ich habe mir heute online eine Bluse bestellt, um das Regenwetter etwas aufzuhellen 🙂

  3. Treibgut schreibt:

    Komisch, ich hab‘ noch nie Urlaubsphotos angeguckt, weil es regnet.

  4. Beate Neufeld schreibt:

    Urlaubsfotos anschauen ist eine gute Alternative, auf jeden Fall, macht gute Laune, garantiert 😉
    Jetzt weiß ich auch wo Terschelling ist, hatte diese Insel noch nie im Visier. Sieht sehr schön aus dort.
    Liebe Grüße von:
    Beate

  5. Franka schreibt:

    Da hätte ich auch große Vorfreude … Heute allerdings ist der Himmel blau mit dicken weißen Wolken, aber es ist noch kalt …

  6. torenia schreibt:

    Hach, wie schön!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s