Endlich kann ich erwachsen werden

Habt ihr euch immer mal wieder gewundert haben,
warum ich mitunter so albern bin?

Ich kann es euch sagen. Das liegt an (m)einem Milchzahn, der seit frühen Kindertagen in meinem Mund wohnt. Bis heute. Na ja, genau genommen bis übermorgen. Denn dann gilt: Time to say goodbye

Alles und jedes hat seine Zeit. Für den Milchbeisser ist nun Schluß. Er hat mir gute Dienste geleistet und sich verdammt lang durchgebissen. Machs gut mein kleiner Held. Es wird anders sein ohne dich.

Gebt ihr bitte mal für Mittwoch der Zahnfee Bescheid? Leider ist der Wildhüter gerade nicht da. Wir hätten sonst ne Abschiedsparty veranstaltet.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Dies & Das abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

22 Antworten zu Endlich kann ich erwachsen werden

  1. theomix schreibt:

    Mit Verlaub, ich schaff das auch ohne Milchzahn..
    (Oder er ist nach innen gewachsen. 😯 Nicht auszudenken..)
    Alles Gute für die Nerven!

  2. Anna-Lena schreibt:

    Der hat sich ja lange bei dir wohlgefühlt 😆 .
    Gutes Gelingen 😉 .

  3. Lutz schreibt:

    Der neue sitzt bestimmt schon darunter. Ich wünsche dir viel Glück beim ziehen. L.G.L.

    • Chinomso schreibt:

      Nein, der Neue kam zum passenden Zeitpunkt. Leider an der völlig falschen Stelle irgendwo am Gaumen. Und damals vor gefühlten 100 Jahren hatte man mit Zahnspangen & Co. noch nicht so die Erfahrung. Und deshalb hieß es… hopp, hopp raus operiert. Feddisch!!

  4. Was für ein anhänglicher Geselle …

  5. ute42 schreibt:

    Das habe ich noch nie gehört, dass ein Milchzahl sooo lange hält. Verabschiede dich gebührend von ihm und bleibe auch ohne so wie du jetzt bist 🙂

  6. torenia schreibt:

    Au weia…. Na dann… alles Gute!

    Ist das DAS, was Du da bei mir angemerkt hast?
    Aber da war von Implantat die rede?!

  7. torenia schreibt:

    … und alles, was sonst noch so mit Zahnarzt zu tun hat… seufz… da schweige ich stille und jammere ein bisschen leise und gequält… *wein*

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s