Reisen, schreiben und fotografieren

Heute möchte ich euch zwei Menschen im UnRuhestand und ihr aktuelles Buchprojekt vorstellen, falls ihr sie – Jörg, seine Frau Marjorie und ihr Buch – nicht längst kennt. Mehr dazu auch in ihren Blogs Wind & Weite oder Traumtuch.

Warum ich das mache? Ganz klar.
Weil ich vor Neid beinahe platze.

Nein.
Neid ist negativ.
Neidisch und mißgünstig ist man nur auf Leute, die man nicht leiden kann. Und ich gönne Jörg und seiner Frau, was sie da tun. Reisen, schreiben und fotografieren.

Ich habe noch paar Jahre bis zur Rente. Und so kann ich mal noch schön sparen und Pläne schmieden und so. Träumen ist ja wohl erlaubt. Und, was ich sowieso vor habe, ich muss gut auf mich und meine Gesundheit aufpassen, damit ich als Ruheständlerin fit genug bin um auch losziehen zu können.

Hach, das wärs.**träum**

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Dies & Das, Fabelhaftes abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

14 Antworten zu Reisen, schreiben und fotografieren

  1. Frau Tonari schreibt:

    Bisher kenne ich weder Blog noch Buch.
    Aber ich mag meine Reiseträume nicht bis zum Rentenalter aufschieben.
    Zu oft kommen die Einschläge schon früher und dann führt man oft das Wörtchen „hätte“ im Munde. Das würde ich bereuen.
    (Und ja, ich bin mir des Privilegs bewusst, Reisen machen und mir leisten zu können. )
    So, und nun husche ich mal auf den von Dir empfohlenen Blog.

    • chinomso schreibt:

      Echt? Du kennst ihn nicht?
      Dann ist es umso besser, dass ich den Beitrag geschrieben habe.

      Auch ich werde weiter reisen wie bisher, wenn ich das kann. Aber als Rentner hat man kein Zeitlimit von wenigen Wochen im Jahr. Das stelle ich mir toll vor.

  2. Ruthie schreibt:

    Wunderschön! Kannte ich auch nicht. Das können wir beiden auch – eine macht die Bilder, die andere den Text 😉 Ts. Dabei hab ich nicht mal ordentlich zu Ibiza was zustande gebracht…

  3. Lutz schreibt:

    Den Blog kannte ich auch noch nicht. Aber toll gemacht. Wenn du es kannst dann mache es.wer weiß was im Alter ist. Wir sind viel gereist und wollten das im Rentenalter auch weiter machen. Leider ist meine Frau erkrankt und mit dem Reisen ist es schwierig geworden,da sie an die Dialyse muß. Kleinere Reisen sind aber kein Problem. L.G.L

  4. ute42 schreibt:

    Auch ich kannte den Blog nicht. Allerdings war ich in der glücklichen Lage, die Welt noch vor der Rente zu sehen. Manches könnte ich heute wohl nicht mehr so machen wie in jüngeren Jahren.

    • chinomso schreibt:

      Kriegt man irgendwann genug davon?
      Das kann ich mir gerade nicht vorstellen.

      • ute42 schreibt:

        Nein, natürlich nicht. Einmal Reisetante, immer Reisetante. Abgesehen davon, dass ich mir große Reisen heute nicht mehr leisten kann, würden sich die Ziele ein wenig ändern. Etwas weniger Abenteuer, etwas bequemer 🙂 Mein großer Abschluss war eine Reise rund um die Welt. Heute würden mich eher Städtereisen reizen.

  5. torenia schreibt:

    Kannte ich auch nicht. Aber vielen Danke für den Tipp… Ich habe noch ein paar Tage, an denen ich viel freie Zeit habe und solche Blogs mit Begeisterung erforsche….

  6. Jorge D.R. schreibt:

    Mensch, Chinomso!!!! Das ist aber lieb von dir!!!!!!!!!!
    Daaaaaaaaaaaanke für deine Werbung.
    War lange nicht hier. Habe im Moment wenig Zeit zum Bloggen.
    Bin bei unserer Tochter und ihrer Familie

    Viele Grüße aus den
    tief verschneiten Rocky Mountains,
    British Comumbia, Canada

  7. Ruthie schreibt:

    Ach so, Jorge, der alte Charmeur? Der ist mir von den Kommentaren hier natürlich ein Begriff.

  8. Clara Himmelhoch schreibt:

    Ein wunderschönes Video, ein sicher sehr, sehr schönes Buch, sowohl von den Fotos als auch den Texten her. – Ich habe mal längere Zeit dort gelesen, aber irgendwie gab es miti Blogspot immer wieder Querelen und dann habe ich nicht mehr gelesen. – Lässt sich aber sicher wieder ändern.
    Dir und euch einen guten Jahreswechsel und viele schöne Erlebnisse im neuen Jahr.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s