Sonderausführung

*soifz* Das hat man dann davon, wenn man eine Spezialanfertigung ist. Soviel weiß ich am Ende des Bonbon-ade-Tages.

Klartext: Leider hat heute gar nichts geklappt.

Was ich bisher nicht erzählt hatte…. Ich habe nicht nur für fünf Jahrzehnte einen Milchzahn spazieren getragen, nein, ich habe von Natur aus ein schmaleres Gebiss als Standard. Mir fehlte im Oberkiefer gleich von Anfang an beidseitig je ein Zahn. Den (für mich) völlig unsinnigen Vorschlag, diese beiden „Fehler“ nun auszubügeln habe ich glatt abgelehnt. Ich will doch hinterher nicht völlig anders aussehen als vor dem Eingriff. Und nun gibts deshalb wohl Probleme mit der Stabilität. Es wurde dann heute morgen bei der Anprobe das Laborteam der Praxis herbei gerufen, um eine oder mehrere Meinung(en) abzugeben. Und ein alter Hase in meinem Alter hatte ne Lösung. Dafür wird der ganze Spaß nun neu gemacht. Die Zahnfarbe hat mir (und dem alten Hase) auch nicht zugesagt. Sie erinerte – mal sehr übertrieben gesprochen- an Waschbeton. Und wo kommen wir denn da hin, wenn ich für mausgraue Zähne so viel Kohle wie für einen gebrauchten PKW zahlen sollte? Da weigere ich mich einfach.

Am Ende soll es sehr gut werden. Und wenn es noch nicht sehr gut ist, dann ist das noch nicht das Ende. Basta. 🙂

Trotzdem bin ich ein bisschen enttäuscht. Ich hatte mich doch sooooo drauf gefreut. Am Montag, den 10-ten geht es dann weiter oder in die Endrunde. Ich bin jetzt vorsichtig mit meinen Prognosen.

Daumendrücken ist ausdrücklich erwünscht.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Erlebtes veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

15 Antworten zu Sonderausführung

  1. freiedenkerin schreibt:

    Lieber so, als nicht widersprechen und diskutieren, und dann eines Tages unzufrieden mit den teuren Zähnen zu sein. Meine Daumen sind weiterhin ganz fest gedrückt…

  2. theomix schreibt:

    Mach ich mit links. Weil rechts sowieso.. 😉

  3. Lutz schreibt:

    Du hast das genau richtig entschieden. Ich drücke dir die Daumen das alles gut klappt. L.G.

  4. Steffi schreibt:

    Ganz viele Daumen (soviele wie möglich eben) auch aus NRW!! 🙂

  5. Anna-Lena schreibt:

    Lass dir nichts gefallen. Ich habe mich mit meinem alten Zahnarzt letztes Jahr so gestritten, dass er mich aus der Praxis geworfen und mir alles auf Heller und Pfennig zurückgezahlt hat. Nun bin ich bei einem anderen zur Restaurierung und das dauert auch. Gut Ding will eben Weile haben :-).

    • chinomso schreibt:

      Oh oh. So ging es mir bei meinem alten Zahnarzt auch beinahe. Nur rausgeworfen hat er mich nicht. Ich bin gegangen, als er mich genug gequält hatte, was vermeidbar gewesen wäre. Und dann hätte ich am liebsten „Auf Nimmerwiedersehen“ gesagt. Aber das hätte die Sprechstundenhilfen getroffen und das wäre unfair gewesen. 🙂

      Dann wünsche ich dir auch viel Geduld und Erfolg bei deinem Restaurator.

  6. torenia schreibt:

    Oh je….
    Das klingt nervenaufreibend.
    Ich wünsche Dir., dass das jetzt endlich zu einem gelungenen Ende kommt..!

  7. Mutti schreibt:

    Ich werde auch froh sein, wenn alles gut vorbei ist .

  8. Jetzt komme ich zum DaumenDrücken für Montag(gestern) leider zu spät, hoffe aber, daß es nun doch zu einem versöhnlichen Ende mit der Zahnbehandlung kommt. Meine LeuchtturmWärterin vom Synchronuniversum ist nun gottlob durch mit dem Thema und bei ihr sieht es sehr gut aus. Sie hat ihre Zähne bei „meinem“ Landzahnarzt bauen lassen und es war eine große Baustelle – von September bis letzten Freitag. Und was hier im Pommerschen PlattLand geht, wird ja wohl da, wo 40Jahre länger Frieden ist, auch möglich sein. Also ein Weiterdaumendrück vom Wolfgang aus der schönsten Hansestadt am Ryck.

    • chinomso schreibt:

      Ja guck! Bei mit hat es vom 18.09. 13 bis 10.02.14 gedauert. Beinahe genauso lange wie bei Deiner Liebsten. Wir wissen jetzt, wie sowas geht oder nicht gehen soll. 🙂

  9. Josefine schreibt:

    Jetzt komm ich ja leider zu spät zum Daumen drücken. Ein guter Zahnarzt ist Gold wert. Ich habe seit letzten September so einen *jubel*. Und das, wo Zahnarzt für mich der allergrößte Horror ist.

  10. Ruthie schreibt:

    Recht hast Du! Kann man ja wohl erwarten, dass alles passt und gut aussieht für das viele Geld!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s