Nachwehen

Glücklich, dass das Gröbste vorüber ist und wir es den Schwalben nachmachen können….. „Machen wir’s den Schwalben nach. Bauen wir uns ein Nest“ …..das passt gut, weil wir in den Schwalbenweg gezogen sind 🙂  und nun rollen die Nachwehen auf uns zu. Die Monteure des großen Schlafzimmerschranks haben in einem Maße geschlampert, dass der uns beim Einräumen der Kleidung beinahe zusammen geklappt wäre. Als 80% bereit drin war sind die vier großen Schubladen jeweils aus der Metallführung gesprungen und mitsamt Inhalt in das Schrankinnere gepoltert. Wir könnten uns das nicht erklären. Bis wir schließlich feststellen mussten, dass alle Schrauben nur zu 50% rein gedreht waren. Kein Wunder, wenn dann nix mehr passt und der Schrank völlig instabil ist.

Wir haben also den Inhalt wieder raus geräumt…… wir hatten grad nix anderes vor 🙂 …. haben alle Schraubverbindungen nachgeprüft und nachgezogen bis alles passte. Schrank wieder eingeräumt. Halber Tag im Eimer.

Das gibt nicht nur Punktabzug in der Bewertung. Das gibt Geldabzug bei der Endabrechnung.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Erlebtes veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

9 Antworten zu Nachwehen

  1. ute42 schreibt:

    Hoffentlich kommen nicht noch mehr Nachwehen 🙂 Eine solche Schlamperei würde ich auch nicht dulden.

  2. Lutz schreibt:

    Was war das denn für eine Firma. Ich wünsche dir viel Glück bei der Reklamation. L.G.

  3. TBW-Pur schreibt:

    echt die hatten wohl keine Lust mehr die Schrauben fest zuziehen *tz* Viel Glück weiterhin und hoffentlich klappt das mit er Reklamation !

  4. freiedenkerin schreibt:

    Ich hoffe sehr, daß das die einzigen Nachwehen waren. 😉

  5. Anna-Lena schreibt:

    Unglaublich, solche Stümper! Dagegen würde ich mich auch wehren.
    Sonnige Grüße aus dem Brandenburger Land (falls es bei euch regnen sollte…)
    Anna-Lena

  6. torenia schreibt:

    Wie ärgerlich!!!

    Aber „Schwalbenweg“ klingt sehr schön. Das KANN ja nur schön werden…!

  7. Myriade schreibt:

    Wankende, schwankende Schränke …. oh je, aber wenn sonst alles geklappt hat….. Es heißt ja dreimal umziehen ist wie einmal abbrennen 🙂 Ich wünsch euch einen guten Anfang am Schwalbenweg !!

  8. chinomso schreibt:

    Danke euch allen für die mitfühlenden Kommentare.
    Ja, das fühlt sich mitunter so an….. abgebrannt. *hihi*

  9. Ruthie schreibt:

    Wieviel hast Du denn abgezogen für diese unsägliche Schlamperei??

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s