Das Beste

…..der ganzen Woche war aber immer noch unser Bett am Strand.

Davon gab es nur 12 Stück und da galt es früh auf den Beinen zu sein, denn da hieß es:  first come first serve oder zu gut Deutsch- wer zuerst kommt mahlt zuerst.

Diese Strandbetten  waren sehr begehrt, wie ihr euch denken könnt. Ich habe beobachtet, dass jüngere weibliche Alleinreisende mit den bekannten zwei starken Argumenten sich bei der männlichen Strandwache ein Bett für den nächsten Tag vorreservierten. Den Weg wollten wir nicht wählen. So sind wir morgens gleich nach dem „frühen Vogel Frühstück“ an den menschenleeren Strand gelaufen und haben uns fürstlich nieder gelassen. Ein Traum.

Schatten, wenn man welchen will.


Die Strandbetten standen in Abständen, dass eine Privatsphäre durchaus gewährleistet war.

Sonne, nur wenn sie gewünscht wird. Ansonsten zieht man die Gardinen einfach zu.

Sie standen alle direkt an der Waterkant. Keine Sonnenschirme oder Liegen anderer Urlauber versperrten oder verschandelten die Sicht. 👍

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Dies & Das veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

12 Antworten zu Das Beste

  1. ute42 schreibt:

    Wow, das ist super. Urlaub pur. Da gabs sicher auch einen Strandservice mit Getränken, oder?

    • chinomso schreibt:

      Genau. Kellner mit Nikolausmützen und schwarzen Hosen, schwarzen Lederschuhen und hellblauen Hemden brachten auf Wunsch Getränke zur Liege oder dem Strandbett.

  2. freiedenkerin schreibt:

    Oh, so ein Strandbett, das wäre genau mein Ding! Zum Träumen, Lesen, auf’s Wasser schauen, Dösen… 😀

  3. Seelenstreusel schreibt:

    Das sind ja supertolle Strandbetten, solche hab ich noch nie gesehen. Ein Traum.

  4. Anna-Lena schreibt:

    Ein Bett im Kornfeld ist ja bekannt, aber ein Bett am Strand? Was für ein Luxus :mrgreen: .

  5. Ingrid/ile, die Bastelmaus schreibt:

    Wahnsinn! Solche Strandbetten sah ich noch nie, da lohnte sich das ganz frühe Aufstehen allemal. Und dann auch noch breit genug für 2 Personen.
    Ideal für Leute wie wir, die absolut nicht in der Sonne liegen können!
    Und was wird der morgige Tag bringen? Ich freu mich schon!
    LG Ingrid

  6. Winnie schreibt:

    Eine ziemlich coole Art am Strand zu sein … diese Aussicht, wenn der Strand fast menschenleer ist … wahnsinn ❤

  7. Ruthie schreibt:

    Jou, vornehm geht die Welt zugrunde… Die Damen wissen, was genießen heißt 😉

  8. martinacarmenluise schreibt:

    DAS ist ja mal wirklich klasse!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s