Und dann doch noch Dubai

Morgens um 8 -allemann in die Busse. Und ab ging die wilde Fahrt.

Über die Sheikh Mohammed Bin Zayed Road, eine Autobahn, Richtung Dubai. Der Reiseleiter, ein gebürtiger Zyprer (ich hab gelernt: Zypriote sagt man aktuell nicht mehr) war ein lustiger Vogel. Er hat uns ne Menge über Land und Leute erzählt.

Während der Fahrt hatten wir das Glück  neben der Straße ein gerade stattfindendes Kamelrennen zu sehen. Der Reiseleiter sagte uns, dass er die Rennbahn noch nie „in Betrieb“ gesehen hatte. Leider war meine Kamera gerade nicht einsatzbereit. Und schwupp waren wir da auch schon wieder vorbei.

(Zur Herkunft dieses kleinen Kamels berichte ich später) 

  

 Dann rein ins Getümmel. Teilweise 6-spurige Straßen mitten durch die Stadt. Das heißt dann also 12, in jede Richtung 6.

  
Häuserschluchten.

Unglaublich viel Verkehr.

  
Da wo es echt schöne Perspektiven gab, konnte der Bus leider nicht halten. Also gibt’s viele fliegende Fotos.

  

Menschenmassen.  

Lärm.

Und hier der  weltbekannte Burj Al Arab der „Turm der Araber“, in dem das angeblich einzige 7* Hotel der Welt zu finden ist.

Baustellen wohin das Auge schaut.  

Kein Mangel an Sand. 😎 

 
So viele Kräne wie nirgends sonst auf der Welt. Bauarbeiter ohne Ende.
Aber auch Berge von Gewürzen.  

Und viel Arbeit für die Goldwaage.  

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Dies & Das, Reisen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

12 Antworten zu Und dann doch noch Dubai

  1. Myriade schreibt:

    Wieso sind die Fotos so laaaaaaaaang ?

  2. chinomso schreibt:

    Sehe ich nicht so bei mir.
    Sorry. Ich hab keinen Schimmer wieso.

    Noch jemand mit dem Problem?

  3. ute42 schreibt:

    Bei mir sind die Bilder auch riesig, ich bin nur am scrollen. Die letzten fünf sind normal.

  4. ute42 schreibt:

    Danke, jetzt ist alles ok. Nun kann man die Bilder in Ruhe anschauen 🙂

  5. Ingrid/ile, die Bastelmaus schreibt:

    Wie schön, es geht weiter!!!
    Bei mir sind es herrliche Fotos in richtiger Größe, das nur am Rande.
    Welch eine Pracht! Aber irgendwann könnte es mit dem Reichtum (Überfluss!!!!) abwärts gehen, denn viel davon ist auf die riesigen Ölvorkommen begründet. Mit zunehmendem Preisverfall haben dann aber sicher nicht die Scheichs sondern nur die Bevölkerung zu kämpfen.
    Liebe Grüße, einen gemütlichen Sonntag und alles Gute für die neue Woche wünscht Euch allen
    INGRID, Ihr wisst, die Bastelmaus….

    • chinomso schreibt:

      Ingrid, zur Erklärung… Ich hatte den Beitrag anfangs eingestellt und alle Fotos waren merkwürdig langgezogen.
      Deshalb hab ich sie alle gelöscht und neu eingestellt.
      Jetzt ist alles okay.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s