Voll fett

Fette Überschriften zu schreiben macht nicht dick.
Man kann es wieder und wieder tun und bekommt noch nicht mal fettige Finger.

Sie zum Braten zu nehmen, ist allerdings nicht zu empfehlen.
Manche mögens heiss, aber nicht die fetten Überschriften. Sie verlieren bei großer Hitze zuviel Fett, werden schwach und wackelig auf den Beinen und ruck-zuck sind sie nicht mehr als nur noch kursiv.

Hast du das gewusst?

(ein Beitrag aus meiner Serie über nutzloses Wissen)
Jaja, erst schreibt sie wochenlang nüscht und dann solchen albernen Kram. 🙂

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Dies & Das, Sinnbefreit abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Voll fett

  1. Lutz schreibt:

    Müller zum Richter: „Es ist richtig, dass ich die Klägerin eine fette Gans genannt habe. Damit wollte ich aber ausdrücken, dass ich Sie zum Fressen gern habe!“

  2. freiedenkerin schreibt:

    Das ist sehr hintersinnig. 😉 Da warte ich gerne ein paar Wochen…
    Liebe Grüße!

  3. Ruthie schreibt:

    Hahaha 😀 Ich bin lieber fett, als dass ich kursiv in der Ecke hänge 😉 Und besser, albernen Kram zu lesen, als gar nüscht!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s