Zeichen von Frühling

Früher sagte man: Eine Schwalbe macht noch keinen Sommer. Immerhin hat man ihnen eine gewisse Vorhersage der Jahreszeit Sommer zugedacht. Denn, wenn man sie hat fliegen sehen, dann wusste man: Der Sommer ist definitiv nicht mehr weit.

Ich habe hier vor meinem Büro, auf dem großen Parkplatz rund um das Gebäude, in dem ich die meiste Zeit meiner Woche verbringe, ganz andere Anzeichen von Wetterumschwüngen. Und zwar kann ich das an der Kleidung der älteren Herren festmachen, die hier täglich aufkreuzen. Auch wenn das jetzt sehr übertrieben klingt, es ist nicht gelogen: Hier tauchen an jedem Werktag eine Reihe älterer Herren auf, entweder mit einem normalen Fahrrad, zu Fuß oder auf einem hochfeinen Rennrad. Und das wirklich zu jeder Jahreszeit und auch bei jedem Wetter. Selbst Eis und Schnee schrecken sie nicht ab. Dabei kann ich beobachten, wie sie im Winter neben Daunenjacken auch dicke Pudelmützen, Handschuhe und Ohrwüärmer tragen. Wenn die Temperaturen steigen, dann kommen sie ohne Kopfbedeckung. Das sind die ersten Anzeichen. Die Jacken werden dünner. Und wenn wir mehr als 12°C haben, dann wird der Beginn des Frühlings ausgerufen.  Dann tragen sie ein Baseball Cap, um die Augen vor der grellen Sonne zu schützen. Spätestens jetzt gilt der Frühling hier auf’m Dorf als eröffnet.

Mich amüsiert, dass sie Montag bis Freitag wirklich jeden Tag vorbei kommen. Und dabei haben sie hier nichts zu tun. Sie fahren oder laufen über den Hof, drehen immer an exakt derselben Stelle wieder um, egal ob zu Fuß oder mit dem Rad, und verlassen dann wieder das Gelände. Sie winken mir immer fröhlich zu. Und wenn ich draussen gerade herum laufe, dann gibts ein bisschen Konversation über das Wetter oder über den neuesten Klatsch hier aus dem Ort. Man kann die Uhren nach den Herren stellen. Und mittlerweile mache ich mir wirklich Gedanken, wenn einer mal nicht auftaucht. Dann fürchte ich, sie könnten krank sein oder schlimmer. Denn alle sind locker jenseits der 70. Der mit dem Rennrad kommt aus der 20km entfernten größeren Stadt und ist begeisterter Rennrad Fahrer. Er ist auch gekleidet, als wenn er die Tour de France mitfahren würde oder ein anderes bedeutendes Rennen. Trikot und so. Windschnittig. Und er hat allem Anschein nach noch einen gut trainierten Körper. Alle Achtung!!

Manche von ihnen drehen ihre Runde zwischen Frühstück und Mittagessen. Wenn die Frau zu Hause kocht und den Haushalt auf Vordermann bringt, dann haben die Herren „was zu erledigen“ und kommen hier bei mir vorbei. Andere, z.B. der mit dem Rennrad, sind Witwer. Und sie wollen einfach mit dieser Routine ihren Tag rum bringen. Ihnen ist zu Hause langweilig und sie lieben es, wie auch vorher im Berufsleben, einen strukturierten Tagesablauf zu haben. Daran sind sie gewöhnt. Und ich  denke, das ist keine so schlechte Idee. Besser auf jeden Fall, als wenn sie zu Hause vor dem Fernseher versauern würden.

Manchmal, aber wirklich nur sehr selten, plaudern wir auch über Autos. Was sie gerne für eins fahren würden, aber sich entweder nicht leisten wollen oder können, weil die Frau die Hand auf dem Geldsäckel hat. Oder sie erzählen mir von früher, was sie da für eins gefahren haben und wo sie damit überall waren. Stichwort: Mit dem Käfer voll gepackt und der 5 köpfigen Familie über die Alpen nach Italien.

Und die alten Herren sehen alles….. wenn ich beim Friseur war oder ne neue Jacke habe, wenn ich mal Blumen auf dem Schreibtisch stehen habe oder  Lippenstift trage. Ihnen fällt das auf. Irgendwann bekomme ich die Rückmeldung. „Was war denn da los…? Sie waren aber chic am Montag! Gibts da etwas, was ich wissen sollte?“

Ich mag meine Oldies. Und ich würde jeden einzelnen vermissen, wenn sie eines Tages nicht mehr kämen. Leider ist die Wahrscheinlichkeit, dass das passieren wird nicht gerade gering.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Erlebtes abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

15 Antworten zu Zeichen von Frühling

  1. martinacarmenluise schreibt:

    Du motivierst einer Horde von älteren Herren zu körperlicher Ertüchtigung und gibst ihren Ausflügen ein Ziel. Vermutlich bist Du auch der Grund, dass sie noch so fit sind. Hat sich wohl rumgesprochen im Ort. BINGO!
    Auch mal nett, gefunden zu werden statt zu suchen, oder?

  2. Myriade schreibt:

    Ob die nicht womöglich verläßlicher sind als die Schwalben ? 🙂

  3. Clara HH schreibt:

    Das ist ja wieder ein Verschreiberlein, der mein Herz jubilieren lässt: „Dabei kann ich beobachten, wie sie im Winter neben Daunenjacken auch dicke Pudelmützen, Handschuhe und Ohrwürmer tragen.“ Wie sehen denn getragene Ohrwürmer aus?

    • chinomso schreibt:

      Kreisch!!! Habe das mit dem Handy geschrieben und das macht sowieso oft was es will.
      Ohrwürmer kenne ich auch nur vom Hören. Gesehen habe ich noch keinen.

      Danke für den Hinweis, Clara.

  4. Ingrid, die Bastelmaus schreibt:

    Oh, das hast Du aber wunderbar geschrieben und beschrieben, liebe Iris!
    Mögen Deine „Schwalben“ noch viele, viele Runden bei Dir drehen und glaub mir, die freuen sich auf einen Plausch miteinander oder noch mehr mit DIR.
    Schließlich wirst Du ja auch ganz genau „inspiziert“, also: Da besteht doch große Interesse…natürlich nur an einem Schwätzchen und eine chice Frau sehen.
    Wünsche Dir und allen Leserinnen ein schönes sonniges WE
    INGRID

    • chinomso schreibt:

      Na ja liebe Ingrid, die Herren sind allesamt über 70. Da geht absolut nichts.
      Jedenfalls nicht von meiner Seite. Charmant ist ja der eine oder andere.
      Aber das hilft auch nichts.

      • Ingrid, die Bastelmaus schreibt:

        Ja, leider! Aber bei Interesse an einem schnittigen Auto ist evtl. auch mal was für Dich dabei? Schnittige Autos werden ja (fast) immer von Jüngeren gekauft, oder?
        Liebe Grüße und ich drück die Daumen a) für einen guten Verkauf und b) einen smarten (passenden) Mann…
        INGRID

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s