Ein süßes Geheimnis

….wurde letzte Woche gelüftet. Und weil ich mich so freue möchte ich es auch mit euch teilen. Denn geteilte Freude ist doppelte Freude. Sie multipliziert sich gewissermaßen.

Ich bekam am Abend einen Anruf. Und eine zarte Mädchenstimme flüsterte beinahe und sagte: „Oma Iris, weisst du was? Ich bekomme bald ein Brüderchen.“

Schwupp waren sie da, die Freudentränen in meinen Augen. Denn das finde ich sehr schön. Mein jüngerer Sohn und seine Frau werden zum zweiten Mal Eltern.

Dank der modernen Technik kann man jetzt schon mit Sicherheit sagen, dass es ein kleiner Junge sein wird. Ich habe ein 3D Ultraschall Foto gesehen, was mich sehr beeindruckt hat. 2017 kann man das heranwachsende Leben so klar und gut sichtbar darstellen, dass es wie ein 1:1 Foto erscheint. Hell ausgeleuchtet und in Farbe. Aber ich habe diesbezüglich auch gespaltene Gefühle. Einerseits freut es mich IHN auf diese Weise jetzt schon sehen zu können, aber andererseits finde ich, man sollte die Kleinen mehr in Ruhe lassen. Solange es keinen Verdacht auf eine Krankheit gibt, die in der Schwangerschaft feststellbar ist. Das habe ich 2013 schon so empfunden, als Emily unterwegs war. Sie hat sich als Fötus auf den Fotos beinahe immer die Hände vor das Gesicht gehalten. So, als wollte sie sagen: „Hey, lasst mich in Ruhe. Ihr müsst mal  abwarten können. Ich bin noch nicht so weit.“

Na ja, wie auch immer. Ich freue mich sehr und wünsche mir, dass sich das Kind weiter gut entwickelt, dass es gesund bleibt und auch, dass es seiner Mama gut geht in den kommenden Monaten. Ende Januar 2018 dürfen wir den kleinen Kerl bei uns begrüßen und ich freue mich jetzt schon drauf. Ich könnte eigentlich gleich mal wieder meine Wolle und Stricknadeln raus suchen und mir Magazine mit Baby Strickmode kaufen. Was meint ihr? Ist doch ne gute Idee. Oder?

Und wenn er dann da ist, dann besorge ich mir den dritten Kettenanhänger.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Dies & Das veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Ein süßes Geheimnis

  1. Myriade schreibt:

    Die Kettenanhänger sind ja ganz süß !!

  2. freiedenkerin schreibt:

    Das ist ja wunderschön! 🙂 Ich freue mich ganz doll mit dir und den Eltern. ♥

  3. ute42 schreibt:

    Wie schön. Alles Gute den werdenden Eltern

  4. Weena schreibt:

    Solche „Geheimnisse“ mag ich auch gern hören. Aber ich gebe dir auch völlig recht, was die ganze Medizintechnik betrifft. Beim Verdachtsfall ja, aber nicht dauernd und ständig.
    Und ich weiß auch nicht, wie ich reagieren würde, wenn man dieses Downsyndrom bei meiner Tochter, schon im Bauch festgestellt hätte. Oder noch viel schlimmere Fehlbildungen. Diesen inneren Kampf wünsche ich keinen Eltern.
    Ich wünsche euch von ganzen Herzen, dass es ein ganz gesundes Baby wird.
    Liebe Grüße Weena

    • chinomso schreibt:

      Vielen Dank. Zum Glück gibt es keinen Verdacht oder Hinweis auf eine Erkrankung und dafür sind wir alle sehr, sehr dankbar.

      ABER – Ich habe seit vielen Jahren immer wieder sehr berührende Begegnungen mit Menschen, die das Downsyndrom haben. Und ich weiss seitdem eins, würde man mich vor die Wahl stellen, dann würde ich mich immer für dieses Kind entscheiden. Denn sie sind besonders. Es gibt da ein einzigartiges Buch, erschienen im Herbst 2016.

      Hier mal eine Produktbeschreibung:
      „Human Angels: Geschenke des Himmels, Lehrer des Lebens“
      Dieses Buch berührt das Herz und öffnet den Geist. Familienangehörige berichten von ihren Erfahrungen mit geistig und/oder körperlich gehandicapten Kindern. Wir nennen diese auf ihre Weise besonderen Menschen menschliche Engel, weil sie uns, wenn wir uns von ihnen führen lassen, an DAS große, unbekannte Mysterium jenseits unserer kleinen Konzepte von richtig und falsch erinnern. In dem wir uns ihnen hingeben, wird unsere Liebe zu einem Feuer, in dem das kleine Ich stirbt. Übrig bleibt nicht Nichts sondern Alles.
      ISBN-10: 3943478173
      ISBN-13: 978-3943478174

  5. Ennasus schreibt:

    Hi super, was für eine schöne Überraschung…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s