Cala San Vicente


Wir haben ziemlich zu Beginn des Urlaubs unseren persönlichen
Lieblings Strand ……

……und die entsprechende Strandbar gefunden
und später auch für uns als solche gekürt.

Der Strand liegt in der Bucht von San Vicente.

Man kann dort gut baden, essen und chillen.


Dort gibt es inmitten von vielen Menschen mitunter
auch sehr private Momente voller Entspannung.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Erlebtes abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

16 Antworten zu Cala San Vicente

  1. Anna-Lena schreibt:

    Da hätte ich mich auch pudelwohl gefühlt. Das Wasser scheint ja pieksauber zu sein… *seufz* …
    LG aus der Winterzeit,
    Anna-Lena

    • chinomso schreibt:

      Ja, das war das Wasser auch. Anderswo gab es zuviele Algen und sogar Quallen.
      Wir haben erlebt, dass die Strände an der Westküste wegen Quallen Alarm nicht fürs Baden frei gegeben waren. Und nachdem wir es an mehreren Stränden vergeblich versucht haben, sind wir kurzerhand wieder nach Norden an den Strand von San Vicente gefahren. Da war am gleichen Tag alles blitzsauber und quallenfrei. Seltsam. Muss an der Strömung liegen.

      Die Bucht war auch nicht so überfüllt. Das mag daran liegen, dass der Ort nur über eine kilometerlange Serpentinen Straße zu erreichen ist. Für ungeübte und ängstliche Autofahrer ist das sicher eine echte Herausforderung und ein Grund dort nicht hin zu fahren. Aber eben nicht für Ruth und mich. 🙂

  2. ute42 schreibt:

    Ein schönes Fleckchen Erde zum Wohlfühlen.

  3. freiedenkerin schreibt:

    Hach, ist das herrlich dort! 😀 Das kann ich sehr gut nachvollziehen, dass ihr euch dort so wohl gefühlt habt! 😀

    • chinomso schreibt:

      Anfangs hatte ich noch gedacht, dass mich die (wenigen) Hotelburgen stören würden. Da hatte ich die anderen Strände noch nicht gesehen. 🙂

      Natürlich gibts auch ganz kleine Strände ohne Hotels in Sichtweite.
      Aber da ist dann oft wieder was anderes unglücklich. Das Wasser siffig oder die Restaurants verranzt.

  4. Elsoron schreibt:

    Dass ihr es euch gutgehen lassen sollt, braucht man wohl kaum noch zu sagen. 😉

  5. torenia schreibt:

    *geplättet schmacht*

    Wunderwunderwunderwunderschön!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  6. Ruthie schreibt:

    Genau, genau, genau. Aber vielleicht hast Du den einen Tag verdrängt, wo auch dort hohe Wellen und Algenberge waren? Das Tiefenentspannungsfeeling konnte das aber ja auch nicht stören!

  7. Lutz schreibt:

    Tolle Urlaubsfotos. Da kann man es aushalten. Die Bilder sprechen für sich. Dir eine gute neue Woche. L.G.L:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s